Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Meghan und Harry kritisierten Entschuldigung nach "Sun"-Hasskolumne


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Pilot ist totSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen Text"Bergdoktor": Nichts ist, wie es mal warSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextFirma will ausgestorbenen Vogel klonenSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextSender streicht Folge von SchlagershowSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Meghan und Harry kritisieren Entschuldigung nach Hasskolumne

Von t-online, dpa, mbo

Aktualisiert am 17.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden äußern sich zu Jeremy Clarksons Entschuldigung.
Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden äußern sich zu Jeremy Clarksons Entschuldigung. (Quelle: Matt Dunham - WPA Pool/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jeremy Clarkson hat sich für seine Hasskolumne bei Harry und Meghan entschuldigt. Dennoch gibt es jetzt Kritik und weitere Konsequenzen für den britischen Autor.

Prinz Harry und Herzogin Meghan kritisieren die Entschuldigung des Moderators und Journalisten Jeremy Clarkson für seine Hasskolumne gegen die 41-Jährige. Die beiden werfen Clarkson vor, "beim Verfassen von Artikeln Hassrhetorik, gefährliche Verschwörungstheorien und Frauenfeindlichkeit zu verbreiten". Dies berichtet das US-Magazin "People" mit Verweis auf einen Sprecher des Paares.


William, Kate, Harry und Meghan zeigen sich vor Schloss Windsor

+13

"Kein isolierter Vorfall"

Die beiden bezweifeln, dass der im Dezember in der britischen "Sun" erschienene Artikel ein eilig verfasster Einzelfall sei: "Wenn nicht jeder seiner anderen Artikel ebenfalls 'in Eile' geschrieben wurde, wie er behauptet, ist klar, dass dies kein isolierter Vorfall ist."

Clarkson schrieb am Montag auf Instagram unter anderem: "Am Weihnachtsmorgen habe ich Harry und Meghan in Kalifornien gemailt, um mich zu entschuldigen." Falsch, wie das Paar erklärt: Clarkson habe nur Prinz Harry kontaktiert.

Jeremy Clarkson: Amazon will wohl die Zusammenarbeit mit ihm beenden.
Jeremy Clarkson: Amazon will wohl die Zusammenarbeit mit ihm beenden. (Quelle: Jeff Spicer/Getty Images)

Mit seinem Artikel im Dezember reagierte er auf die Netflix-Serie "Harry & Meghan", in der das Paar begründet, warum es das britische Königshaus 2020 verlassen hatte. Der Autor schrieb etwa: "Ich hasse Meghan." Und dass er sich wünsche, sie solle nackt durch britische Städte getrieben und mit Exkrementen beworfen werden.

Der 62-Jährige erklärte später, er habe "unbeholfen" auf die Serie "Game of Thrones" angespielt. Dutzende Abgeordnete sowie Clarksons Tochter kritisierten den Text. Die Medienaufsicht erhielt unzählige Beschwerden.

Amazon beendet Zusammenarbeit

Mehr noch: Wie das US-Magazin "Variety" berichtet, wolle sich Amazon Prime Video von Clarkson trennen. Es sollen alle noch geplanten Formate mit ihm produziert werden, danach wolle der Streamingdienst nicht mehr mit ihm zusammenarbeiten. Die Shows "Clarkson's Farm" und "The Grand Tour" könnten 2024 abgesetzt werden.

Es sei wahrscheinlich, dass seine Kolumne gegen Meghan dafür mitentscheidend ist. Dafür spricht auch eine Passage in Clarksons Entschuldigung auf Instagram: Amazon und ITV, wo er seit 2018 die britische Ausgabe von "Wer wird Millionär?" moderiert, "schäumten vor Wut", schrieb er.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen spot on news und dpa
  • variety.com: "Amazon Likely to Part Ways With Jeremy Clarkson After Final Commissioned Shows Go to Air; ‘Grand Tour’ Host Sent Email Apology to Harry & Meghan (EXCLUSIVE)" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ist Prinz William etwa kein Romantiker?
AmazonGroßbritannienMeghan MarklePrinz Harry
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website