t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungRoyals

Herzogin Meghan: Ihr Podcast wird ausgezeichnet


Herzogin Meghans Podcast wird ausgezeichnet

Von t-online, spot on news, Seb

31.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Herzogin Meghan: Sie muss Häme einstecken.
Herzogin Meghan: Im August 2022 veröffentlichte sie die erste Folge ihres "Podcasts". (Quelle: Kirsty Wigglesworth - Pool/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

"Archetypes", der Podcast von Herzogin Meghan, ist ein Erfolgsprojekt. Erneut wird die Spotify-Produktion mit einem Preis ausgezeichnet.

Große Ehre für Herzogin Meghan. Wie das US-amerikanische Magazin "People" berichtet, bekommt die Frau von Prinz Harry einen Gracie Award für ihre Moderation im Podcast "Archetypes" ausgehändigt. Zuvor erhielt sie bereits einen "People's Choice Award".

Meghan startete ihren Spotify-Podcast im August 2022 und veröffentlichte bis November zwölf Folgen. Als Gäste empfing sie unter anderem Tennis-Star Serena Williams, Sängerin Mariah Carey, Unternehmerin Paris Hilton oder auch Komiker Trevor Noah.

Während "Archetypes" bereits zum Start in den Spotify-Charts der USA oder des UKs ganz weit oben einstieg, war das Interesse in Deutschland eher gering. Auch die Reaktionen auf den Podcast fielen zum Start des Projekts gemischt aus. "The Times" nannte den Podcast "eine geschmackvoll vertonte Parade von Banalitäten, Absurditäten und selbstverherrlichenden kalifornischen Plattitüden". Die britische Zeitung "The Spectator" veröffentlichte ebenfalls einen Verriss. "Der erste Gast ist Serena Williams, aber Tennisfans, die einschalten, könnten ein wenig enttäuscht sein", heißt es dort, "In der Sendung geht es eigentlich nur um Meghan, denn es dauert elf Minuten, bis Serena überhaupt zu Wort kommt."

Was sind die Gracies?

Bei den Gracies handelt es sich um einen immer populärer werdenden Medienpreis, der in erster Linie von Frauen für Frauen geschaffen worden ist. Namensgebend ist die Schauspielerin und Komikerin Gracie Allen. Die Awards werden von der Alliance for Women in Media Foundation vergeben. Zu den weiteren Preisträgerinnen zählen in diesem Jahr unter anderem auch Christina Applegate, Amanda Seyfried, Gillian Anderson, Drew Barrymore oder Michelle Pfeiffer.

Die Galaveranstaltung zur Verleihung der Preise findet am 23. Mai 2023 in Los Angeles statt. Ob auch Herzogin Meghan live vor Ort sein wird, ist bislang noch nicht bekannt gegeben worden.

Verwendete Quellen
  • people.com: "Meghan Markle Receives Gracie Award for 'Archetypes' Podcast — See the Other Winners" (englisch)
  • spectator.uk: "Meghan’s Archetypes podcast is really all about her" (englisch)
  • thetimes.uk: "Meghan Markle’s Archetypes podcast review — almost entirely preposterous" (englisch)
  • Mit Material der Nachrichtenagentur Spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website