Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz Willem-Alexander und Maxima: Party am ersten Königstag in der Geschichte der Niederlande

Erstmalig in der Geschichte der Niederlande  

Prinz Willem-Alexander und Maxima: Riesige Party am ersten Königstag

26.04.2014, 17:35 Uhr | bas/dpa, t-online.de

Prinz Willem-Alexander und Maxima: Party am ersten Königstag in der Geschichte der Niederlande. König Willem-Alexander und seine Frau Königin Maxima feiern den ersten Königstag der niederländischen Geschichte. (Quelle: Screenshot T-online.de)

Große Aufregung in den Niederlanden: Fasst Bürgermeister Fred de Graaf Königin Maxima hier wirklich an den Po? (Quelle: Screenshot T-online.de)

Dieser Tag hat in den Niederlanden Geschichte geschrieben: In einem fröhlich orange geschmückten Land haben die Niederländer erstmals den Königstag gefeiert. Zu Ehren des 47. Geburtstags (26.04.) von König Willem-Alexander fanden im ganzen Land Volksfeste, gigantische Flohmärkte und Konzerte statt.

Bei schönstem Wetter besuchten König Willem-Alexander, Königin Máxima und fast die gesamte königliche Familie das malerische Dorf de Rijp und die Stadt Amstelveen bei Amsterdam.

Großer Überraschungsbesuch

In Amstelveen stiegen überraschend auch die drei kleinen Prinzessinnen in lachsfarbenen Kleidern aus dem königlichen Bus. Kronprinzessin Amalia (10) und ihre Schwestern Alexia (8) und Ariane (7) sollten erst nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Bei ihrem Rundgang durch das malerische Dorf De Rijp brachten Tausende dem Königspaar ein Ständchen, Kinder überreichten Blumen und kleine Geschenke. Auch in Amstelveen jubelten Schaulustige der Familie zu - darunter auch die frühere Königin Beatrix.

Königshaus eröffnet Facebookseite

König Willem-Alexander und Königin Máxima hatten in ihrem ersten Eintrag auf Facebook allen Bürgern "einen sehr schönen Königstag" gewünscht. Zur Feier des ersten Königstages hatte der Hof die Facebookseite eröffnet.

In den großen Städten hatten die Partys bereits in der Nacht zum Samstag begonnen. Mehr als 175 000 Menschen feierten in Utrecht die erste Königsnacht. Hunderttausende besuchten in Amsterdam den traditionellen "Freimarkt", einen gigantischen Flohmarkt der Bürger an fast allen Grachten und Straßen.

Das Aus für den "Koninginnedag"

Erst seit 1891 unter König Wilhelmina feiern die Niederlande den Geburtstag ihres Staatsoberhauptes. Bis 2013 war dies der "Koninginnedag". Als Königin Beatrix am 30. April nach 33 Jahren auf dem Thron abdankte, wurden Name und Datum des beliebten Volksfestes verändert. Da der Geburtstag des Königs in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, fand der erste "Koningsdag" ausnahmsweise am Vortag statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: