Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Queen Elizabeth besucht erstmals die Fashion Week

Modedesigner ausgezeichnet  

Königin Elisabeth II. besucht erstmals die Fashion Week

21.02.2018, 06:24 Uhr | lc, dpa

Queen Elizabeth besucht erstmals die Fashion Week. Königin Elisabeth II. und "Vogue"-Chefin Anna Wintour: Bei Modedesigner Richard Quinn saßen sie in der ersten Reihe und hatten sichtlich Spaß. (Quelle: dpa)

Königin Elisabeth II. und "Vogue"-Chefin Anna Wintour: Bei Modedesigner Richard Quinn saßen sie in der ersten Reihe und hatten sichtlich Spaß. (Quelle: dpa)

Königin Elisabeth hat sich zum ersten Mal bei der Londoner Modewoche gezeigt. In vorderster Reihe und mit der britischen Modepäpstin Anna Wintour verfolgte sie die Show des britischen Modedesigners Richard Quinn. 

Dieser bekam von der Königin den "Elizabeth II Fashion Award" überreicht, mit dem künftig jedes Jahr ein neues Talent der britischen Modebranche ausgezeichnet werden soll. In einem zartblauen Kostüm verfolgte die Königin die Präsentation von Quinns Kollektion und schien hin und wieder überrascht von den Entwürfen auf dem Laufsteg: Neben fließenden Gewändern mit leuchtenden Motiven, zu denen die Models Motorradhelme trugen, zeigte der aufstrebende Modedesigner Lederkleider mit Netzstrümpfen.

Die britische Königin Elisabeth II. verleiht Designer Richard Quinn den neu geschaffenen Preis "Queen Elizabeth II Award for British Design".  (Quelle: dpa)Die britische Königin Elisabeth II. verleiht Designer Richard Quinn den neu geschaffenen Preis "Queen Elizabeth II Award for British Design". (Quelle: dpa)

"Elizabeth II Fashion Award"

"Vom Tweed von den Hebriden bis zur Spitzte aus Nottingham, und natürlich Carnaby Street, ist unsere Modeindustrie seit vielen Jahren bekannt für hervorragendes Handwerk, und stellt weiterhin Weltklassetextilien und innovatives und praktisches Design her", sagte die Königin, als sie Quinn die Auszeichnung überreichte. Mit dem "Elizabeth II Fashion Award" für neue, junge Talente wolle sie der britischen Modeindustrie ihre Anerkennung zollen. Er sei zugleich ihr "Vermächtnis an all jene, die zur britischen Mode beigetragen haben".

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe