Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

WM 2018: So emotional kommentiert Prinz William das England-Aus

...

Schock-Rauswurf der Engländer  

So emotional kommentiert Prinz William das WM-Aus

12.07.2018, 11:49 Uhr | elli, t-online.de

WM 2018: So emotional kommentiert Prinz William das England-Aus. Das Fußball-Aus der Engländer trifft auch ihn: Prinz William spricht dem Team Trost zu. (Quelle: imago/Debbie Hill)

Das Fußball-Aus der Engländer trifft auch ihn: Prinz William spricht dem Team Trost zu. (Quelle: Debbie Hill/imago)

Beim Spiel Kroatien gegen England zogen die "Three Lions" den Kürzeren. Nicht nur bitter für die Spieler, sondern auch für die Fans. Selbst Prinz William meldete sich mit einem Statement zu Wort. 

Sie haben gehofft, gebetet und am Ende doch verloren. Mit einem 2:1 Sieg zogen die Kroaten ins WM-Finale ein – und ließen damit den Traum einer ganzen Nation platzen. So sehr die Engländer gehofft und mit ihrem Schlachtruf "Football is coming home" für Furore gesorgt haben, so bitter ist die Niederlage so kurz vor dem Ziel. Auch das britische Königshaus hat für die Mannschaft um Kapitän Harry Kane die Daumen gedrückt. Vor dem Spiel der "Three Lions" gaben sich Prinz Harry und Prinz William optimistisch. Und nach dem Spiel? Da meldete sich der Ehemann von Herzogin Kate via Twitter zu Wort. 

"Ihr habt uns Fans etwas gegeben, an das wir glauben können"

"Ich weiß, wie enttäuscht England jetzt sein muss, aber ich könnte nicht stolzer auf dieses Team sein und ihr solltet eure Köpfe hoch halten", erklärte der dreifache Vater in einem emotionalen Statement. "Ihr hattet eine unglaubliche Weltmeisterschaft, ihr habt Geschichte geschrieben und uns Fans etwas gegeben, an das wir glauben können. Wir wissen, dass da noch mehr kommen wird von diesem England-Team."

Es sind Worte, die bewegen und die von Herzen kommen. Denn was Prinz William auf Twitter schreibt, ist das, was nach dem Schock-Aus der Engländer wohl in vielen Köpfen vorgeht. Der britische Royal ist schließlich nur einer von vielen Fans, die der Mannschaft die Daumen gedrückt haben.

Während seiner Auslandsreise nach Jordanien hat es sich der 36-Jährige sogar nicht nehmen lassen, gemeinsam mit Hussein bin Abdullah, Kronprinz von Jordanien, eines der aufgezeichneten Vorrunden-Spiele zu sehen. 

Ob sich der Briten-Blaublüter auch das Match der Engländer gegen Belgien anschauen wird, in dem es immerhin um den dritten Platz des WM-Turniers geht, ist nicht bekannt. Doch so emotional, wie Prinz William seine Liebe zum Fußball deklariert, können die Fans wohl davon ausgehen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018