• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • WM 2018: So emotional kommentiert Prinz William das England-Aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild fĂŒr einen TextGletschersturz: Noch Dutzende VermissteSymbolbild fĂŒr einen TextSturm in Sydney: Frachtschiff gestrandetSymbolbild fĂŒr einen TextEishockey-Torwart wohl in Arktis geschickt Symbolbild fĂŒr einen Text"Polizeiruf 110": Kannten Sie die Mutter?Symbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextTödlicher Badeunfall in KölnSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSĂŒle tritt gegen den FC Bayern nachSymbolbild fĂŒr einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

So emotional kommentiert Prinz William das WM-Aus

Von t-online, elli

Aktualisiert am 12.07.2018Lesedauer: 2 Min.
Das Fußball-Aus der EnglĂ€nder trifft auch ihn: Prinz William spricht dem Team Trost zu.
Das Fußball-Aus der EnglĂ€nder trifft auch ihn: Prinz William spricht dem Team Trost zu. (Quelle: Debbie Hill/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Spiel Kroatien gegen England zogen die "Three Lions" den KĂŒrzeren. Nicht nur bitter fĂŒr die Spieler, sondern auch fĂŒr die Fans. Selbst Prinz William meldete sich mit einem Statement zu Wort.

Sie haben gehofft, gebetet und am Ende doch verloren. Mit einem 2:1 Sieg zogen die Kroaten ins WM-Finale ein – und ließen damit den Traum einer ganzen Nation platzen. So sehr die EnglĂ€nder gehofft und mit ihrem Schlachtruf "Football is coming home" fĂŒr Furore gesorgt haben, so bitter ist die Niederlage so kurz vor dem Ziel. Auch das britische Königshaus hat fĂŒr die Mannschaft um KapitĂ€n Harry Kane die Daumen gedrĂŒckt. Vor dem Spiel der "Three Lions" gaben sich Prinz Harry und Prinz William optimistisch. Und nach dem Spiel? Da meldete sich der Ehemann von Herzogin Kate via Twitter zu Wort.

"Ihr habt uns Fans etwas gegeben, an das wir glauben können"

"Ich weiß, wie enttĂ€uscht England jetzt sein muss, aber ich könnte nicht stolzer auf dieses Team sein und ihr solltet eure Köpfe hoch halten", erklĂ€rte der dreifache Vater in einem emotionalen Statement. "Ihr hattet eine unglaubliche Weltmeisterschaft, ihr habt Geschichte geschrieben und uns Fans etwas gegeben, an das wir glauben können. Wir wissen, dass da noch mehr kommen wird von diesem England-Team."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Drei Menschen in Kopenhagener Einkaufszentrum erschossen
Sicherheits- und RettungskrĂ€fte erreichen den Tatort in Kopenhagen: In einem Einkaufszentrum in der dĂ€nischen Hauptstadt sind SchĂŒsse gefallen.


Es sind Worte, die bewegen und die von Herzen kommen. Denn was Prinz William auf Twitter schreibt, ist das, was nach dem Schock-Aus der EnglĂ€nder wohl in vielen Köpfen vorgeht. Der britische Royal ist schließlich nur einer von vielen Fans, die der Mannschaft die Daumen gedrĂŒckt haben.

WĂ€hrend seiner Auslandsreise nach Jordanien hat es sich der 36-JĂ€hrige sogar nicht nehmen lassen, gemeinsam mit Hussein bin Abdullah, Kronprinz von Jordanien, eines der aufgezeichneten Vorrunden-Spiele zu sehen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ob sich der Briten-BlaublĂŒter auch das Match der EnglĂ€nder gegen Belgien anschauen wird, in dem es immerhin um den dritten Platz des WM-Turniers geht, ist nicht bekannt. Doch so emotional, wie Prinz William seine Liebe zum Fußball deklariert, können die Fans wohl davon ausgehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Nils Kögler
Herzogin KateKroatienPrinz HarryTwitter
Royals

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website