Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Mette-Marits Sohn zeigt sich erstmals mit seiner Freundin

Kussbild auf Instagram  

Mette-Marits Sohn zeigt sich erstmals mit seiner Freundin

29.07.2018, 11:57 Uhr | rix, t-online.de

Mette-Marits Sohn zeigt sich erstmals mit seiner Freundin. Marius Borg Høiby: Der 21-Jährige hat das Königshaus verlassen. (Quelle: imago)

Marius Borg Høiby: Der 21-Jährige hat das Königshaus verlassen. (Quelle: imago)

Marius Borg Høiby ist verliebt. Der Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit hat sich ein norwegisches Model geangelt. Bestätigt wurde diese Liebe zwar bereits im April. Doch jetzt zeigt sich der 21-Jährige auch ganz offiziell mit seiner Juliane im Netz.

Regelmäßig gewährt Marius Borg Høiby auf Instagram Einblicke in seinen Alltag. Seit 2017 gehört auch Juliane Snekkestad dazu. Doch die hält er seit Monaten eigentlich im Verborgenen. Nach Pärchenfotos auf seinem Profil sucht man vergebens. Bis jetzt.


Zum ersten Mal hat der Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit auf Instagram ein gemeinsames Bild geteilt. Marius trägt auf dem Foto Jeansjacke und Kappe, Juliane einen schwarzen Kapuzenpulli. Der 21-Jährige und das ebenfalls 21 Jahre alte Model küssen sich. Kommentiert hat der Adelssohn den Schnappschuss nur mit einem Herz-Emoji.

View this post on Instagram

❤️

A post shared by Marius Borg Høiby (@marius_borg) on

Marius und Juliane sind bereits seit vergangenem Jahr ein Paar. Ihre Liebe haben sie jedoch nie publik gemacht – bis die norwegische Zeitung "Se og Hør" im März die Beziehung aufdeckte. Über den Bericht in der Illustrierten zeigte sich das Königshaus damals empört.

"Marius Borg Høiby hat bei mehreren Anlässen zum Ausdruck gebracht, dass er nicht wünscht, dass sein Privatleben in den Medien auftaucht", hieß es in einer Stellungnahme des Hofes. "Wir sehen das als Verletzung der Privatsphäre an."

Mette-Marit, Marius und Haakon: Im August 2001 hat sich das Paar das Jawort gegeben. (Quelle: Getty Images)Mette-Marit, Marius und Haakon: Im August 2001 hat sich das Paar das Jawort gegeben. (Quelle: Getty Images)

Zwar wurde der damals vierjährige Marius mit der Hochzeit seiner Mutter als neues Mitglied in die royale Familie aufgenommen, offiziell gehört er allerdings nicht dazu. Der heute 21-Jährige stammt aus einer früheren Beziehung der Kronprinzessin. Kronprinz Haakon hat Marius nie adoptiert. Somit ist der Blondschopf weder ein Prinz noch spielt er in der norwegischen Thronfolge eine Rolle. Mette-Marits Sohn hat sich ganz bewusst gegen das Königshaus entschieden.

Auch seine Heimat Norwegen hat Marius mittlerweile verlassen. Gemeinsam mit seiner Freundin wohnt er seit wenigen Monaten in London. Dort will Juliane ihre Modelkarriere voranbringen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe