Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Darum macht sich Herzogin Kate derzeit so rar

...

William ist meist solo unterwegs  

Darum macht sich Herzogin Kate derzeit so rar

14.09.2018, 11:45 Uhr | elli, t-online.de

Darum macht sich Herzogin Kate derzeit so rar. Überraschungsauftritt: Bei den Feierlichkeiten für die Royal Air Force ließ sich Herzogin Kate trotz Erziehungsurlaubs blicken. (Quelle: Doug Peters/imago)

Überraschungsauftritt: Bei den Feierlichkeiten für die Royal Air Force ließ sich Herzogin Kate trotz Erziehungsurlaubs blicken. (Quelle: Doug Peters/imago)

Zuletzt zeigte sie sich im Juli. Seither fehlt von Herzogin Kate bei öffentlichen Terminen jede Spur. Denn die Ehefrau von Prinz William hat wichtigere Verpflichtungen. 

Seit Herzogin Meghan ins britische Königshaus eingeheiratet hat, scheint es so, als würde sich die Welt der Royals nur um sie drehen. In den vergangenen Monaten zeigte sie sich sehr häufig an der Seite von Prinz Harry und sorgte so für royale und modische Highlights. Bei so viel Aufmerksamkeit für die neue Herzogin gerät eine andere fast in Vergessenheit: Herzogin Kate. Was aber vor allem daran liegt, dass die Ehefrau von Prinz William in diesem Jahr nur wenige offizielle Termine absolviert. 

Seit die 36-Jährige ihren jüngsten Sohn zur Welt gebracht hat, dreht sich im Leben von Kate alles noch intensiver um ihre Familie – und für die möchte sich die Herzogin von Cambridge dieses Mal ausgiebig Zeit nehmen. Schließlich gibt es neben Prinz Louis auch noch seine zwei älteren Geschwister – Prinz George und Prinzessin Charlotte – die die Aufmerksamkeit ihrer Mutter einfordern. 

Bis Oktober müssen Royal-Fans noch warten

Genau aus diesem Grund hat Herzogin Kate derzeit Erziehungsurlaub. Den genehmigte sie sich auch schon bei ihren ersten beiden Kindern. Doch dieses Mal ist sie rigoroser und genießt die Zeit abseits der Öffentlichkeit. Was zur Folge hat, dass Prinz William bei den letzten Terminen alleine vor die Presse treten musste. Auch wenn beide natürlich auch in der Vergangenheit bereits Verpflichtungen ohne den jeweils anderen wahrgenommen haben.

Doch wann gibt es denn nun endlich ein Wiedersehen mit Kate? Aktuell ist geplant, dass die 36-Jährige ab Oktober wieder ihre royalen Pflichten als Herzogin von Cambridge wahrnehmen soll. Alles, was vorher noch passieren könnte, wäre eine spontane und freiwillige Entscheidung. So wie Kates Auftritt bei den Feierlichkeiten der Royal Air Force, denen sie kurz nach der Taufe beiwohnte.Für eine Überraschung ist die dreifache Mutter eben immer gut.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018