Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Prinz Harrys schwangere Frau – Herzogin Meghan sagt Termine ab

Während ihrer Pazifik-Reise  

Schwangere Herzogin Meghan sagt Termine ab

21.10.2018, 18:12 Uhr | JSp, dpa, t-online.de

Meghan muss Termine in Australien absagen (Screenshot: Imago)
Meghan muss Termine in Australien absagen

Die schwangere Meghan wird es auf ihrer Pazifikreise mit Prinz Harry etwas ruhiger angehen: In den kommenden Tagen werde sie weniger Programmpunkte absolvieren, teilte der Kensington Palast in London mit.

Herzogin Meghan: In den kommenden Tagen wird sie weniger Programmpunkte absolvieren. (Quelle: t-online.de)


Vor knapp einer Woche gaben Herzogin Meghan und Prinz Harry bekannt: Sie erwarten ein Baby. Kurz darauf traten die beiden ihre Pazifikreise an. Jetzt wurde der 37-Jährigen offenbar alles zu viel, sie kürzt ihr Programm.

Seit wenigen Tagen sind Prinz Harry und Herzogin Meghan durchgehend auf öffentlichen Veranstaltungen zu sehen. Ob gut gelaunt mit Mitgliedern der OneWave-Community am Bondi Beach oder interessiert und aufgeschlossen im Rahmen der Eröffnungszeremonie der Invictus Games in Sydney – Harry und Meghan nehmen sich Zeit für jeden Termin auf ihrer großen Reise. Doch jetzt bemerkte die Schwangere offenbar, dass alles etwas zu stressig wird. Die Folge: Meghan lässt es nun ruhiger angehen.  

Einige Termine hat Meghan bereits ausfallen lassen

Nach geschäftigen ersten Tagen werde sie in den kommenden Tagen weniger Programmpunkte absolvieren, teilte der Kensington Palast in London mit. Meghan hatte einige Termine bereits ausfallen lassen: Nachdem sich die Eröffnungsfeier wegen eines heftigen Unwetters um mehrere Stunden verzögert hatte, durfte Meghan die Medaillenverleihung am Sonntagvormittag auslassen. Auf die Frage von Zuschauern, wo er seine Frau gelassen habe, antwortete Harry laut dem Rundfunksender ABC: "Sie ruht sich zu Hause aus."

Außerdem erklomm Harry die Sydney Harbour Bridge am Freitag ohne sie, auch die Radrennen der von Harry initiierten Invictus Games am Sonntagmorgen schaute sie sich nicht am Ort der Wettkämpfe an. Bei einem Mittagessen mit dem australischen Premierminister Scott Morrison war Meghan dann schon wieder dabei. Danach stieg sie auch zusammen mit Harry auf ein Boot, um einen Segel-Wettkampf im Hafen von Sydney aus der Nähe verfolgen zu können. Am Sonntagabend stand noch ein Empfang der Invictus-Games-Stiftung auf dem Programm.

Diese Orte wollen sie noch besichtigen 

An den Terminen auf der zum Unesco-Weltnaturerbe zählenden Insel wird Meghan am Montag nicht teilnehmen, wie der Kensington Palast mitteilte. Harry werde das Besuchsprogramm aber "wie geplant" fortsetzen. In den kommenden anderthalb Wochen der Pazifikreise stehen noch Besuche auf den Fidji-Inseln, im Königreich Tonga, ein erneuter Besuch in Sydney zum Abschluss der Invictus Games und ein Abstecher nach Neuseeland auf dem Plan. Am Montag will das Glamourpaar die größte Sandinsel der Welt im australischen Bundesstaat Queensland, Fraser Island, besuchen.

Die Reiseroute von Prinz Harry und Herzogin Meghan. (Quelle: t-online.de)Die Reiseroute von Prinz Harry und Herzogin Meghan. (Quelle: t-online.de)

Am 1. November kehren der Herzog und die Herzogin von Sussex zurück nach England. Meghan ist ungefähr in der zwölften Woche schwanger.

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Waschmaschinen: wenn du waschsam bleibst
gefunden auf otto.de
ANZEIGE
Jetzt 80,- € geschenkt beim Kauf einer Milch-Maschine
von NESPRESSO
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018