Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz William jubelt über Sieg von Aston Villa

Rückkehr in die Premier League  

So ausgelassen jubelt Prinz William über Sieg von Aston Villa

27.05.2019, 19:29 Uhr | rix, t-online.de

Prinz William jubelt über Sieg von Aston Villa. Prinz William und John Carew: Sie freuen sich über den Sieg von Aston Villa. (Quelle: dpa/Mike Egerton/PA Wire)

Prinz William und John Carew: Sie freuen sich über den Sieg von Aston Villa. (Quelle: Mike Egerton/PA Wire/dpa)

Aston Villa hat das Championship-Playoff-Finale für sich entschieden und steigt wieder in die englische Premier League auf. Einen freut das ganz besonders: Prinz William.

So ausgelassen hat man Prinz William schon lange nicht mehr gesehen. Ja, Fußball ist nun mal ein Wettkampf der Gefühle. Auch für einen Blaublüter. Seit Jahren ist der älteste Sohn von Prinz Charles ein Fan des Fußball-Traditionsklubs Aston Villa. Nach drei Jahren ist der am Montag in die erste englische Fußballliga zurückgekehrt.
 

 
Aston Villa setzte sich vor 85.826 Zuschauern im Wembley-Stadion gegen Derby County mit 2:1 (1:0) durch. Die entscheidenden Tore erzielten Anwar El Ghazi (44. Minute) sowie John McGinn (59.) und sicherten ihrem Club damit garantierte Einnahmen von rund 200 Millionen Euro in der lukrativen Premier League.

Jubel mit Fußballfreund John Carew

Prinz William feierte den Sieg auf der Tribüne – mit John Carew. Es ist nicht das erste Mal, dass der britische Royal und der norwegische Kicker gemeinsam Fußball schauen. Im vergangenen Jahr hat man den dreifachen Vater öfters an der Seite des 39-Jährigen gesehen.
 


Warum Prinz William Aston Villa unterstützt, erklärte er mal so: "Vor langer Zeit in der Schule fing ich an mich für Fußball zu interessieren. Ich suchte nach einem Klub. Alle meine Schulfreunde waren entweder Man-United-Fans oder Chelsea-Fans und ich wollte kein Mitläufer sein." Er suchte nach einem Team, das ihm emotionale Momente bescherte, wie eine Achterbahnfahrt. Das ist Aston Villa am Montag gelungen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal