Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royals: Diese bösartigen Schlagzeilen musste Herzogin Meghan ertragen

Grund für den Rückzug?  

So fies berichtet die britische Presse über Herzogin Meghan

Von Maria Bode, Ricarda Heil

20.02.2020, 10:26 Uhr
Royals: Diese bösartigen Schlagzeilen musste Herzogin Meghan ertragen. Herzogin Meghan: Seit dem Bekanntwerden ihrer Beziehung mit Prinz Harry hatte sie kaum eine Chance. Die Boulevardpresse fiel regelrecht über sie her. (Quelle: Getty Images)

Herzogin Meghan: Seit dem Bekanntwerden ihrer Beziehung mit Prinz Harry hatte sie kaum eine Chance. Die Boulevardpresse fiel regelrecht über sie her. (Quelle: Getty Images)

Vorbildliche Kate, peinliche Meghan: Die britische Boulevardpresse hat sich schon lange festgelegt. Kaum ein Tag vergeht ohne neue Negativschlagzeilen über Prinz Harrys Ehefrau. Und der Rückzug des Paares macht alles noch schlimmer.

Sie hält sich angeblich nicht ans Protokoll, soll die Queen mit ihren Schuhen verärgert haben – und peinliche frühere Rollen lassen sich bei einer einstigen Schauspielerin natürlich auch problemlos ausgraben. Herzogin Meghan hatte einen schwierigen Start, schon bevor sie offiziell Teil der britischen Königsfamilie wurde. Negative Schlagzeilen über sie waren an der Tagesordnung – und sind es noch. Betrachtet man all die Beiträge der britischen Boulevardpresse, so ist es gar nicht mehr schwer zu verstehen, was Prinz Harry und seine Frau zum Rückzug aus der Königsfamilie bewogen hat.

In einem Beitrag aufgelistet, wirken sie umso erschreckender:

Die Vergangenheit von Herzogin Meghan

Als Meghan Markle machte die heute 38-Jährige schon vor ihrer Beziehung mit Prinz Harry Schlagzeilen. Beispielsweise durch ihre Strandhochzeit mit ihrem Ex-Mann Trevor Engelson, auf die schnell die Scheidung folgte, oder natürlich mit diversen TV-Auftritten. Ein gefundenes Fressen für die Presse:

Männergeschichten:

  • "The Sun": Meghan Markle trennte sich von Ex-Freund Cory Vitiello bei einem Teller Nudeln (14. April 2018)
  • "Express": Meghan-Markle-Bombe: Der wahre Grund, warum sich Meghan vom ersten Ehemann getrennt hat, wurde bekannt (16. Mai 2019)
  • "Express": Meghan Markles geheime Romanze mit einem US-Marinesoldaten enthüllt (6. September 2019)
  • "The Sun": Warum Meghan Markle nichts länger als zwei Jahre aushalten kann – von ihrem ersten Ehemann und ihren Freunden bis hin zum Royal-sein (15. Januar 2020)

Sexszenen:

  • "Mirror": Meghan Markle zieht sich in verführerischer "Suits"-Szene aus (12. November 2016)
  • "Express": Was wird Prinz Harry sagen? Meghan Markles freche Sex-Szene in "90210" überarbeitet (13. Mai 2017)

Meghan kopiert Kate

Ganz großes Thema ist der Vergleich von Meghan mit ihrer Schwägerin Herzogin Kate. Wer von den beiden stets besser wegkommt, dürfte klar sein. Gern werden übrigens auch Körpersprache-Experten zurate gezogen, die das ablesen, was sich natürlich besonders gut verkauft.

  • "Express": Meghan Markle kopiert Kate in Dunkelgrün am selben Tag, als sie an den WellChild Awards teilnimmt (15. Oktober 2019)
  • "Express": Aufgedeckt: Wie Meghan Markle Kate Middleton mit einem neuen königlichen Projekt kopierte (12. September 2019)
  • "Express": Kopiert Meghan Markle den Umstandsstil, den Kate trug, als sie mit Prinz George schwanger war? (9. März 2019)
  • "Express": Hat Meghan Markle diesen Tipp von Kate? Wie sie die Herzogin von Cambridge kopiert hat (21. Dezember 2019)
  • "The Sun": Meghan Markle kopiert Kates Style, um ihr Ansehen in der Royal Family zu steigern (9. Dezember 2018)
  • "The Sun": Meghan Markle hat Kate beim Polospiel "absichtlich ignoriert", behauptet ein Körpersprache-Experte (11. Juli 2019)

Herzogin Meghan und Herzogin Kate: Immer wieder wurde Ersterer vorgeworfen, Letzere zu kopieren – Zufälle scheint es nicht zu geben, wenn es nach britischen Boulevardmedien geht. (Quelle: Clive Mason/Getty Images)Herzogin Meghan und Herzogin Kate: Immer wieder wurde Ersterer vorgeworfen, Letzere zu kopieren – Zufälle scheint es nicht zu geben, wenn es nach britischen Boulevardmedien geht. (Quelle: Clive Mason/Getty Images)

Schlagzeilen über Herzogin Kate sind übrigens meistens positiv. So wurde es als "zärtlich" beschrieben, wenn sie ihren Babybauch während der Schwangerschaft berührte. Um nur ein Beispiel zu nennen.

Sie passt nicht in die royale Familie

Erst heißt es, sie würde Herzogin Kate kopieren, und quasi im selben Atemzug werden in der britischen Presse Behauptungen aufgestellt, sie passe nicht in die königliche Familie. Sei es aufgrund ihres Kleidungsgeschmacks, stiltechnischer Fehltritte, angeblicher Protokollbrüche (wer hat eigentlich dieses Protokoll, auf das sich alle so gern beziehen, jemals mit eigenen Augen gesehen oder mit der Queen darüber gesprochen?) oder irgendwelcher Aktionen, die GANZ Großbritannien angeblich nicht zusagen. 

  • "The Sun": Meghan Markle bricht mit schulterfreiem Kleid von Carolina Herrera die königlichen Regeln bei der Trooping-the-Color-Parade (9. Juni 2018)
  • "The Sun": Trägt Meghan Markle den falschen BH? Die Herzogin von Sussex trägt ein schickes graues Roland-Mouret-Midikleid… aber die Fans haben etwas Merkwürdiges bezüglich ihrer Unterwäsche entdeckt (12. Juli 2018)
  • "The Sun": Meghan Markle bricht zu schnell die Regeln, um die königliche Familie in das 21. Jahrhundert zu führen, behauptet die königliche Biografin Claudia Joseph (19. Dezember 2018)
  • "The Sun": Meghan Markle begeht einen weiteren "Fauxpas", indem sie ihre Beine wieder gekreuzt hat... wenige Meter von Kates perfektem "Duchess"-Slant entfernt (10. Juli 2018)
  • "Daily Mail": Sarah Vine: Mein Memo an Meghan Markle nach ihrem "Vogue"-Editorial: Wir Briten bevorzugen echte Royals gegenüber Mode-Royals (29. Juli 2019)

Die Sussexes zu Besuch in Irland beim Treffen mit Präsident Michael Higgins und seiner Frau Sabina – Thema in den Schlagzeilen: Meghans Unterwäsche. (Quelle: Andrew Parsons - Pool/Getty Images)Die Sussexes zu Besuch in Irland beim Treffen mit Präsident Michael Higgins und seiner Frau Sabina – Thema in den Schlagzeilen: Meghans Unterwäsche. (Quelle: Andrew Parsons - Pool/Getty Images)

Vater und Schwester mischen sich ein

Herzogin Meghan hat zwar eine innige Beziehung zu ihrer Mutter Doria Ragland, aber kein sonderlich gutes Verhältnis zu ihrem Vater Thomas Markle und ihren beiden älteren Halbgeschwistern. Zur Hochzeit mit Prinz Harry im Mai 2018 war keiner der drei eingeladen. Von da an wendeten sie sich stattdessen regelmäßig an die Presse, gaben sogar mehrfach TV-Interviews. 

  • "The Sun": Meghan Markles Schwester Samantha beschuldigt die Herzogin von Sussex, ihren Vater am Vatertag ignoriert zu haben (17. Juni 2018)
  • "The Sun": Meghan Markles Schwester Samantha behauptet, Prinz Harry hätte Cressida Bonas heiraten sollen, weil sie eher wie Diana ist (18. Juli 2018)
  • "Mirror": Samantha Markle sagt in einer explosiven neuen Dokumentation, dass Meghan kein Herz habe (28. Februar 2019)
  • "The Sun": Meghan Markles Vater Thomas sagt, dass seine Tochter "nicht das Mädchen ist, das ich großgezogen habe" und dass sie die königliche Familie "verbilligt" habe (18. Januar 2020)
  • "Daily Mail": Thomas Markle enthüllt Heimvideoclips einer "resoluten" 16-jährigen Meghan bei einem Auftritt an der L.A. High School in einem Turnanzug – und sagt, sie wäre "ziemlich schockiert", wenn sie es heute sehen würde (27. Januar 2020)
  • "Daily Mail": EXKLUSIVER ERSTER EINBLICK: Thomas Markle sagt, dass Meghan einen "sehr unsicheren" Harry "bemuttern" musste – als er WIEDER gegen das königliche Paar austeilt (28. Januar 2020)

Schwangerschaft

Natürlich wurde auch während Meghans Schwangerschaft mit Baby Archie auf jedes einzelne Detail geachtet – besonders aber, wo sie ihre Hände hatte und wofür wie viel Geld ausgegeben wurde.

  • "Daily Mail": Warum kann Meghan Markle ihre Hände nicht von ihrem Bauch lassen? Experten klären die Frage, die sich die ganze Nation stellt: Ist es Stolz, Eitelkeit, Schauspielerei – oder eine New-Age-Bindungstechnik? (26. Januar 2019)
  • "The Sun": Meghan, nach deiner mit Stars besetzten Babyparty und deiner Hochzeit, für die WIR 30 Millionen Pfund aufgewendet haben, kannst du keine "Privatsphäre" beanspruchen – Royal zu sein ist kein Teilzeitjob (11. April 2019)
  • "Express": Meghan Markle: Die Herzogin wird dafür kritisiert, wie sie Baby Archie hält – was sagt der Experte? (14. Juli 2019)

März 2019: Harry und die schwangere Meghan bei einem Empfang im Buckingham-Palast. (Quelle: Dominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images)März 2019: Harry und die schwangere Meghan bei einem Empfang im Buckingham-Palast. (Quelle: Dominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images)

Meghans Umgang mit Baby Archie

Bevor der Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry im Mai 2019 zur Welt kam, wurde gern über angebliche Fehler berichtet, die sie in ihrer Schwangerschaft machte. Nun ist es der Umgang mit Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Beim ersten gemeinsamen Auftritt lagen die Paparazzi auf der Lauer und lieferten natürlich gefundenes Fressen für die Klatschmagazine.

  • "Independent": Die royale Taufe: Die Entscheidung, die Feier privat zu halten, erntet Kritik (6. Juli 2019)
  • "Express": Meghan Markle und Baby Archie: Hielt Meghan Archie falsch? Experte spricht (12. Juli 2019)
  • "Express": Meghan Markle ignorant: Wie Meghan Archie von aufdringlichen Fans fernhält (13. Juli 2019)
  • "Express": Meghan Markle und Harry haben die Briten mit Archies Besuch bei Erzbischof Tutu "abgeschreckt" (29. September 2019)
  • "Daily Mail": "Kann jemand Meghan zeigen, wie man eine Babytrage benutzt, bevor Archie rausfällt?" Twitter fordert die Herzogin von Sussex auf, sich von der Nanny beraten zu lassen, nachdem sie mit ihrem kleinen Sohn und ihren Hunden wandern war (21. Januar 2019)

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Baby Archie: Die Familie im Juli 2019 bei einem Charity-Polospiel. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)Prinz Harry, Herzogin Meghan und Baby Archie: Die Familie im Juli 2019 bei einem Charity-Polospiel. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Umgang mit Mitarbeitern

Seitdem Meghan zur Royal Family gehört, haben Berichten zufolge schon viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Palastes gekündigt oder wurden entlassen. Angeblich alles nur Meghans Schuld.

  • "Express": Meghan Markle "Herzogin schwierig": Warum kündigen Meghans Mitarbeiter? Ein weiterer Assistent geht (13. Dezember 2018)
  • "Mirror": Angestellte von Harry und Meghan machen gehässige Kommentare über die Beziehung des Paares (15. Januar 2019)
  • "Mirror": Meghan Markle verliert einen weiteren Mitarbeiter, als ihre Assistentin kündigte (9. März 2019)
  • "Express": Royale Krise? Meghan Markle und Prinz Harry verlieren in sechs Wochen zwei Kindermädchen für Baby Archie (29. Juni 2019)

Angeblich negativer Einfluss auf Prinz Harry

Royal-Experten behaupten, Meghan hätte ihren Ehemann Harry in der Hand. Sie hätte ihn verändert, hieß es auch schon. Wie oben zu lesen war, hatte auch der Vater der Herzogin von Sussex schon etwas zu diesem Thema zu sagen. Hier gibt es weitere Schlagzeilen.

  • "The Sun": "TREIBENDE KRAFT": Meghan Markle hat "die totale Kontrolle" über Prinz Harrys Leben erlangt und steckt hinter dem schockierenden Umzug ins Ausland, behaupten Insider (8. Januar 2020)
  • "The Sun": Prinz Harry ist "mürrisch, traurig und schlecht gelaunt", seit er Meghan Markle geheiratet hat (17. Januar 2020)
  • "Radar Online": Hollywood-Ehemann! Meghan Markle befiehlt Prinz Harry, sich für den Umzug nach L.A. in Form zu bringen (11. Februar 2020)

Aktuell dringt nicht viel Offizielles bezüglich Meghan und Harry an die Öffentlichkeit. So werden die Schlagzeilen teilweise noch absurder, als sie es vorher schon waren – man beachte die unterste Headline! So ist der Rückzug aus der Königsfamilie nicht mehr schwer nachvollziehbar.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherchen auf den Homepages der angegebenen Boulevardblätter

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal