Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinzessin Beatrice wird nach geplanter Hochzeit eine Gräfin

Italienischer Titel  

Darum wird Prinzessin Beatrice bald auch eine Gräfin

03.03.2020, 20:02 Uhr | t-online, loe

 (Quelle: imago images / PA Images)
Neuer Adelstitel im britischen Königshaus: Prinzessin Beatrice wird nach Hochzeit zur Gräfin

Es gibt Neuigkeiten aus dem britischen Königshaus – und diesmal ist es nicht der Megxit. Prinzessin Beatrice erhält nach ihrer Hochzeit mit dem italienischen Grafen Edoardo Mapelli Mozzi einen neuen Adelstitel. (Quelle: KameraOne)

Neuer Adelstitel im britischen Königshaus: Prinzessin Beatrice wird zur Gräfin. (Quelle: KameraOne)


Prinzessin Beatrice bekommt nach ihrer geplanten Hochzeit Ende Mai nicht nur einen Ehemann, sondern auch einen zusätzlichen Titel obendrauf. Das hängt mit der Familiengeschichte ihres Zukünftigen zusammen.

Am 29. Mai 2020 ist es so weit: Prinzessin Beatrice – die Tochter vom britischen Prinzen Andrew – heiratet ihren Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi. Mit der Hochzeit bekommt sie auch einen neuen Titel – und der hat wenig mit denen aus dem britischen Königshaus zu tun.

Aufgenommen in italienische Adelsfamilie

Beatrice' Verlobter ist ein italienischer Adliger, sein Vater ein Graf: Conte Alessandro Mapelli Mozzi. Von ihm wird er nicht nur ein Anwesen in Norditalien erben, sondern auch den Titel "Conte".

Edoardos Vater sagte gegenüber "Mail Online", dass Edoardo der einzige männliche Nachkomme sei, der die Familie in die nächste Generation führe. "Er ist ein Graf – seine Frau wird automatisch Gräfin sein." Der offizielle Adelstitel für Beatrice nennt sich somit "Contessa". Die Residenz, die Edoardo neben dem Titel des Grafen erben wird, ist eine Villa mit dem Namen "Mapelli Mozzi" in Casatenovo, eine Stunde entfernt von Mailand. Sie umfasst 13 Zimmer und einen Außenpool und ist umgeben von einem Park.

So lernten sich die Familien kennen

Der 68-jährige Conte Alessandro Mapelli Mozzi lernte 1972 Beatrice' Mutter, Sarah, die Herzogin von York, kennen. Die Familien sind seither befreundet. 2019 gaben Beatrice und Edoardo dann ihre Verlobung bekannt. Die Hochzeit wird in einer kleinen Kapelle für nur 150 Personen stattfinden und einen Empfang im Buckingham-Palast mit einschließen.

Normalerweise verleiht die Queen am Tage der Hochzeit die Titel. So wurde aus Prinz Harry der Herzog von Sussex, und seine Frau damit Herzogin von Sussex. Aus Prinz William und Herzogin Kate wurden der Herzog und die Herzogin von Cambridge. Die jüngere Schwester von Beatrice bekam keinen Titel und nennt sich "Prinzessin Eugenie, Mrs. Jack Brooksbank".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal