Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Ostern in Corona-Zeit: So verbringen Englands Royals wohl die Feiertage

Von Kate über Harry zur Queen  

So verbringen Englands Royals wohl das Osterfest

08.04.2020, 18:53 Uhr | mbo, t-online

Ostern in Corona-Zeit: So verbringen Englands Royals wohl die Feiertage. William, Harry, Meghan und Kate: Gemeinsam werden die royalen Paare das diesjährige Osterfest nicht verbringen. (Quelle: imago images / Starface)

William, Harry, Meghan und Kate: Gemeinsam werden die royalen Paare das diesjährige Osterfest nicht verbringen. (Quelle: imago images / Starface)

Ostern wird aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr anders. Auch für die Mitglieder der Royal Family. Die Pläne sind dementsprechend klein gehalten, für einige wird das Fest aber dennoch ein besonderes.

Die britischen Royals werden in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht zum Ostergottesdienst zusammenkommen. Die Queen und ihre Nachkommen verbringen die Feiertage zurückgezogen und getrennt voneinander. Für Meghan und Harry wird dieses Osterfest gleich eine mehrfache Premiere, William und Kate haben sich mit ihren Kindern zurückgezogen. In dieser Zeit sei die Familie aber über Videochats miteinander verbunden. Urenkel- beziehungsweise Enkelkinder sollen Prinz Charles, der mit Gattin Camilla in Schottland weilt, und die Queen auf diesem Wege immer mal wieder erheitern. Und sonst so?

Prinz William und Herzogin Kate haben sich vor einigen Wochen mit den drei gemeinsamen Kindern auf ihren Landsitz Anmerhall in Norfolk zurückgezogen. Dort werden sie wohl auch über Ostern bleiben. Für die Unterhaltung von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis dürfte dem Magazin "Hello" zufolge gesorgt sein. Die drei haben draußen viel Platz zum Spielen und da Kate aus einer Familie von Partyplanern kommt, wird sie ihren Liebsten wohl auch dieses etwas andere Osterfest besonders schön machen. Langeweile kommt bei den Cambridges sicherlich nicht auf und die jährliche Eiersuche dürfte auch gesichert sein.

Viele Besonderheiten für die Sussexes

Prinz Harry und Herzogin Meghan stehen seit dem 1. April auf eigenen Beinen. Mitte März hatten sie schon ihren letzten offiziellen Auftritt als arbeitende Mitglieder der königlichen Familie absolviert, nun beginnen sie in den USA ein neues Leben. Berichten zufolge sind die beiden mit ihrem Sohn Archie Harrison, der am 6. Mai ein Jahr alt wird, nach Los Angeles gezogen. Dort wollen sie nun Fuß fassen, um finanziell unabhängig zu werden.

So ist es für das Pärchen nun das erste Osterfest in dieser neuen Situation, in einem neuen Zuhause. Und auch das erste als Eltern. Aufgrund der Coronakrise verbringen sie dieses laut einem Bericht des britischen Magazins "Hello" höchstwahrscheinlich ganz privat im Kreise ihrer kleinen Familie im neuen Heim. Es darf wohl davon ausgegangen werden, dass Meghan – die sich selbst als "Foodie" bezeichnet, leidenschaftlich gerne kocht und gut isst – und Harry gemeinsam einen Osterbraten zubereiten. Möglicherweise gibt es einen typischen amerikanischen Osterbraten.

Queen Elizabeth II.: Sie verbringt Ostern wie gewohnt in Windsor. In diesem Jahr reiste sie aufgrund des Coronavirus schon etwas früher an als eigentlich geplant. Der traditionelle Gottesdienst mit der ganzen Familie entfällt 2020. (Quelle: Reuters)Queen Elizabeth II.: Sie verbringt Ostern wie gewohnt in Windsor. In diesem Jahr reiste sie aufgrund des Coronavirus schon etwas früher an als eigentlich geplant. Der traditionelle Gottesdienst mit der ganzen Familie entfällt 2020. (Quelle: Reuters)

Nach Ostern stehen übrigens weitere Feiern in der britischen Königsfamilie an: Am 21. April wird die Queen, die gerade wie jedes Jahr zu dieser Zeit, aufgrund der Corona-Krise aber schon etwas früher, mit Ehemann Prinz Philip in Windsor verweilt, 94 Jahre alt. Zwei Tage später feiert der kleine Louis seinen zweiten Geburtstag und am 29. April sind Prinz William und Herzogin Kate seit neun Jahren verheiratet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal