Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royals: Für diesen Termin kehrt Prinz Philip aus dem Ruhestand zurück | Queen Elizabeth | Windsor

Termin mit Herzogin Camilla  

Prinz Philip kehrt für einen Tag aus dem Ruhestand zurück

21.07.2020, 11:34 Uhr | rix, t-online, spot on news

Royals: Für diesen Termin kehrt Prinz Philip aus dem Ruhestand zurück | Queen Elizabeth | Windsor. Prinz Philip: 2017 ging der Royal in Rente. (Quelle: Yui Mok - WPA Pool/Getty Images)

Prinz Philip: 2017 ging der Royal in Rente. (Quelle: Yui Mok - WPA Pool/Getty Images)

2017 verabschiedete sich Prinz Philip in den Ruhestand. Am morgigen Mittwoch kehrt der Mann der Queen für einen einzigen Termin zurück. Ein Termin, der besonders Herzogin Camilla am Herzen liegt.

Prinz Philip ist eigentlich 2017 von all seinen öffentlichen Aufgaben zurückgetreten. Für eine Militärzeremonie wird der 99-jährige Royal aber noch einmal für einen seltenen öffentlichen Auftritt zurückkommen. Am 22. Juli übergibt er seine Rolle als Ehrenoberst des Infanterieregiments "The Rifles" der britischen Armee an die zweite Ehefrau seines Sohnes, Herzogin Camilla.

Prinz Philip übergibt Aufgabe an Herzogin Camilla

Laut der britischen Tageszeitung "The Daily Telegraph" beginnt die Übergabe auf Schloss Windsor, wo Prinz Philip im Freien vor den Medien erscheinen wird. In Empfang genommen wird der Gatte der Queen von einer Band des Regiments. Von dort aus zieht die Zeremonie weiter auf den privaten Landsitz von Herzogin Camilla und Prinz Charles in Highgrove. Dort wird die 73-Jährige dann als neuer Ehrenoberst willkommen geheißen.

Herzogin Camilla und Prinz Philip: Er übergibt eine Aufgabe an seine Schwiegertochter. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)Herzogin Camilla und Prinz Philip: Er übergibt eine Aufgabe an seine Schwiegertochter. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Prinz Philip wurde 2007 bei der Gründung der "Rifles" zum Ehrenoberst ernannt. Zuvor hatte der Ehemann von Königin Elizabeth II. seit 1953 in verschiedenen Vorgängern des Regiments bereits diesen Posten inne.

Seit März auf Schloss Windsor

Mit 96 Jahren hatte sich Prinz Philip 2017 in den Ruhestand verabschiedet. Nach 70 Jahren an der Seite der Queen und über 22.000 Soloterminen hing der gebürtige Grieche vor drei Jahren seine royalen Pflichten an den Nagel. Jetzt kehrt er für eine Ausnahme zurück.

Seit vier Monaten befinden sich Königin Elizabeth II. und Prinz Philip auf Schloss Windsor. Das Paar flüchtete dorthin, um sich vor dem Coronavirus zu schützen. Aufgrund ihres hohen Alters gelten beide als besonders gefährdet.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal