Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royals: Prinz George bekam Haizahn – Wirbel um Geschenk aus Malta

Thronfolger bekam Zahn  

Wirbel um Geschenk für Prinz George

29.09.2020, 15:58 Uhr | JaH, t-online

Royals: Prinz George bekam Haizahn – Wirbel um Geschenk aus Malta. Prinz George: Er bekam ein ganz besonderes Geschenk.  (Quelle: imago images / i Images)

Prinz George: Er bekam ein ganz besonderes Geschenk. (Quelle: imago images / i Images)

Der kleine Prinz George hat ein besonderes Geschenk bekommen. Der bekannte Naturfilmer Sir David Attenborough brachte dem britischen Thronfolger einen Zahn mit. Ob George den behalten darf, war zunächst unklar.

Um seinen neuen Film in einer privaten Vorführung zu präsentieren, stattete Sir David Attenborough der royalen Familie einen Besuch ab. Als Gastgeschenk brachte er dem ältesten Sohn von Herzogin Kate und Prinz William den Zahn eines urzeitlichen Riesenhais mit.  

Doch das ungewöhnliche Präsent für den Siebenjährigen sorgte für Furore. Kurzzeitig sah es sogar so aus, als müsse er das kostbare Teil wieder zurückgeben. 

Der Grund: Attenborough soll das Fossil im Malta-Urlaub gefunden haben. Das Ganze liegt bereits Jahre zurück, er soll den Zahn in den Sechzigerjahren entdeckt und mitgenommen haben. Genau hier liegt das Problem.   

Malte will Artefakte wieder haben 

Malta verbietet es nämlich Fossilien auszugraben oder mitzunehmen. "Es gibt einige Artefakte, die für Maltas Naturerbe sehr wichtig sind und sich mittlerweile im Ausland befinden, die zurückgeholt werden sollten", sagte der Kulturminister des Landes José Herrera zur "Times of Malta".

Während daraufhin spekuliert wurde, ob Prinz George den Zahn nun wieder hergeben müsse, meldete sich später ein Pressesprecher des Kulturministeriums auf Malta in derselben Zeitung zu Wort. "Es besteht nicht die Absicht, diesen Fall weiter zu verfolgen", sagte er. 

Vor zwei Tagen sahen Fans auf dem Instagram-Account von Kate und William, wie der Naturfilmer bei der Familie zu Gast war. Außerdem wurden Bilder veröffentlicht, auf denen sich Prinz George das Fossil genau anschaut.

Bei dem Riesenhai, von dem der Zahn stammen soll, handelt es sich übrigens um den Carcharocles megalodon. Er kam vor etwa 23 Millionen Jahren auf und starb vor 2,6 Millionen aus. Das Tier soll der wahrscheinlich größte Hai gewesen sein, der je gelebt hat, er war wohl drei Mal so groß wie der Weiße Hai. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal