Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royals: So feiert die Queen in der Corona-Krise Weihnachten

Traditionen fallen flach  

So feiert die Queen in der Corona-Krise Weihnachten

01.12.2020, 21:11 Uhr | dpa, mbo, t-online

Royals: So feiert die Queen in der Corona-Krise Weihnachten. Queen Elizabeth II.: Ihr Weihnachtsfest wird dieses Jahr wie wohl bei vielen anders. (Quelle: imago images / i Images)

Queen Elizabeth II.: Ihr Weihnachtsfest wird dieses Jahr wie wohl bei vielen anders. (Quelle: imago images / i Images)

Jahr für Jahr verbringt die Queen Weihnachten und die folgenden Wochen bis in den Februar hinein auf ihrem Landsitz in Norfolk. Auch die Familie wird über die Feiertage stets dorthin eingeladen. Doch 2020 ist vieles anders.

Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip werden die Weihnachtstage dieses Jahr coronabedingt nicht wie gewohnt im ostenglischen Sandringham verbringen, sondern in Windsor. Das teilte der Buckingham-Palast am Dienstag mit.

Dem Nachrichtensender Sky News zufolge ist es das erste Mal seit 1988, dass das britische Königspaar über die Feiertage nicht auf seinen Landsitz in der Grafschaft Norfolk fährt. "Unter Berücksichtigung aller entsprechenden Ratschläge haben die Queen und der Herzog von Edinburgh entschieden, dass sie dieses Jahr Weihnachten in Ruhe in Windsor verbringen werden", sagte eine Sprecherin des Königshauses.

So läuft Weihnachten bei den Royals ohne Corona

Normalerweise reist die Queen über Weihnachten und Neujahr für mehrere Wochen per Zug auf ihren Landsitz. Zu den Traditionen gehört auch ein Treffen mit ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln an Heiligabend mit Bescherung. Die Geschenke dürfen bei den Royals anders als bei den meisten Briten schon am 24. Dezember ausgepackt werden. Diese Tradition geht auf die deutschen Vorfahren der Familie zurück. Ein gemeinsamer Gottesdienstbesuch steht für die Familie auch immer auf dem Plan. Der Weg vom Anwesen zur Kirche wird stets von zahlreichen Fans gesäumt. Die Queen kehrt normalerweise erst nach dem Todestag ihres Vaters George VI., am 6. Februar, nach London zurück.

Gottesdienst in der St. Mary Magdalene Church: Letztes Jahr waren erstmals Prinz George und Prinz Charlotte mit dabei. (Quelle: Stephen Pond/Getty Images)Gottesdienst in der St. Mary Magdalene Church: Letztes Jahr waren erstmals Prinz George und Prinz Charlotte mit dabei. (Quelle: Stephen Pond/Getty Images)

Pläne von Camilla und Charles

Wie das Magazin "Hello" berichtet, werden Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla das diesjährige Weihnachtsfest auf ihrem Landsitz Highgrove House verbringen. Treffen mit der Queen und Prinz Philip sowie mit der Familie von Camilla würden demzufolge aber sehr wohl auf dem Plan stehen. Über die Weihnachtspläne der restlichen Royal Family ist bislang noch nichts bekannt. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal