• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • Royals: Prinz Carl Philip und Sofia von Schweden erwarten ihr drittes Kind


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Viel zu peinlich": Zverev schämte sichSymbolbild für einen TextIndien schießt Satellit in falschen OrbitSymbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextMagath teilt gegen Ex-Klub ausSymbolbild für einen TextCalmund motzt Rach anSymbolbild für einen TextKampfsport-Weltmeister erschossenSymbolbild für einen TextDeutschland droht Handy-KnappheitSymbolbild für ein VideoDürre legt Weltkriegsbombe freiSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit WallemähneSymbolbild für einen TextGriff unter Rock: Frau fotografiert TäterSymbolbild für einen TextFrau liegt tot vor Haus – Enkel verdächtigSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin für Auftritt verspottetSymbolbild für einen TextDas hilft bei einem Reizmagen

Sofia von Schweden ist wieder schwanger

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 11.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia: Die beiden erwarten im kommenden Frühjahr wieder Nachwuchs.
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia: Die beiden erwarten im kommenden Frühjahr wieder Nachwuchs. (Quelle: Linda Broström Kungl. Hovstaterna)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Freudige Nachrichten aus dem schwedischen Königshaus: Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia erwarten zum dritten Mal Nachwuchs, wie der Hof nun offiziell bekannt gibt.

Ende November verkündete das schwedische Kungahuset, dass sich Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia mit dem Coronavirus infiziert haben. Inzwischen geht es den beiden wieder besser und es gibt weitaus positivere Nachrichten von dem Paar zu vermelden: Der einzige Sohn von Schwedens König Carl Gustaf und Königin Silvia wird zum dritten Mal Vater. Prinzessin Sofia ist wieder schwanger. Ende März / Anfang April soll das Baby der Mitteilung zufolge zur Welt kommen.


Die schönsten Bilder von Carl Philip und Sofia

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia im Bymossarna-Reservat im Oktober 2016
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia in Älvdalen im Oktober 2015
+15

"Glücklich und erwartungsvoll"

"Wir sind glücklich und erwartungsvoll und freuen uns darauf, unser drittes Kind, ein Geschwisterchen für Prinz Alexander und Prinz Gabriel, begrüßen zu dürfen. Ein neues kleines Mitglied unserer Familie", werden Carl Philip und Sofia in dem Schreiben auf der offiziellen Homepage des Königshauses zitiert. Der baldigen Dreifachmutter gehe es gut. Die Nachricht wurde auch auf dem Instagram-Profil des Kungahuset gepostet. Dort häufen sich die Gratulationen von Fans.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Magnum"-Star Roger E. Mosley ist tot
Roger E. Mosley: Der Serienstar ist im Alter von 83 Jahren gestorben.


Die beiden haben bereits zwei gemeinsame Söhne: Prinz Alexander wurde am 19. April 2016 geboren, Prinz Gabriel kam am 31. August 2017 zur Welt. Nun bekommt das Paar also bald ein weiteres Frühlingskind. Bezüglich des Geschlechtes haben sie – wie in royalen Kreisen üblich – noch nichts verraten.

Nachdem in dieser Woche auch verkündet wurde, dass Queen-Enkelin Zara Tindall ihr drittes Kind erwartet, reihen sich die Schweden-Royals mit dieser Nachricht in die schönen Ereignisse ein, die in den Königshäusern im Jahr 2021 bevorstehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Carl GustafCoronavirusInstagramSchweden
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website