Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Victoria von Schweden und Estelle: Royale Weihnachtswichtel

Süßes Wichtel-Video  

Victoria von Schweden und Estelle im Partnerlook

22.12.2020, 20:47 Uhr | Seb, t-online

Victoria von Schweden und Estelle: Royale Weihnachtswichtel. Prinzessin Estelle ist die älteste Tochter von Kronprinzessin Victoria. (Quelle: imago images)

Prinzessin Estelle ist die älteste Tochter von Kronprinzessin Victoria. (Quelle: imago images)

Zu Weihnachten zieht man sich schick an: Die schwedischen Royals um Victoria von Schweden wissen sich passend in Szene zu setzen. So haben sich die Kronprinzessin und ihre Tochter offensichtlich bei der Outfitwahl abgesprochen.

Das süße Video mit Victoria von Schweden samt Mann Daniel von Schweden sowie den beiden Mini-Schweden-Royals Estelle und Oscar von Schweden hat einen ernsten Hintergrund. DieAdeligen machen in einem gut drei Minuten langen Video, welches es auch mit englischen Untertiteln gibt, auf die Stockholm City Mission aufmerksam. Denn dort werden die Royals zu Weihnachtswichteln.

Mit einem Haufen Geschenke betritt die königliche Familie die Räumlichkeiten der wohltätigen Organisation. Diese wollen sie an bedürftige Menschen spenden. "Wie viele Geschenke verteilen Sie im Jahr?", möchte Victoria von der Mitarbeiterin der Organisation wissen. 8.000 Geschenke seien dieses Jahr das Ziel. Und schon macht sich die Familie ans Werk.

"Hier sind einige, die wirklich gerne Geschenke einpacken und Sticker draufkleben", meint die Kronprinzessin. Gemeint sind natürlich ihre beiden Kids. Und dann schnappen sich alle Familienmitglieder einige Präsente und verpacken diese weihnachtlich.

Genauso schön anzuschauen wie die Verpackungskünste sind die Outfits der Familie. Die Damen tragen rot, die Herren schwarz. Während Daniel in dem Clip recht ruhig Geschenke in buntes Papier einwickelt, hat besonders Prinz Oscar Spaß mit seiner Mutter. Zusammen verpacken die beiden eine Pippi-Langstrumpf-Puppe. Am Ende wünschen die vier den Zuschauern ein frohes Fest und ein frohes neues Jahr.

Übrigens: Das Ziel der Aktion wurde diesen Dezember übertroffen. Es sind über 9.000 Geschenke für Menschen eingegangen, die ihren Kindern dieses Jahr keines kaufen konnten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal