HomeUnterhaltungRoyals

"Mein lieber Papa": Bewegende Worte von Charles nach Tod von Prinz Philip (✝99)


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextLotto: Das sind die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für einen TextVerfolgungsjagd: Lieferwagen verunglückt Symbolbild für einen TextKlopp im Pech: Liverpool stolpert weiterSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextMann fährt mit 3,8 Promille gegen BaumSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextWichtige Gas-Pipeline geht in BetriebSymbolbild für einen TextCarmen Geiss hat die Haare kurzSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Bewegende Worte von Charles nach Tod von Prinz Philip

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 10.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Prinz Philip und Prinz Charles: Der Herzog von Edinburgh starb am Freitag im Alter von 99 Jahren.
Prinz Philip und Prinz Charles: Der Herzog von Edinburgh starb am Freitag im Alter von 99 Jahren. (Quelle: Justin Tallis - WPA Pool/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Royal Family ist in tiefer Trauer nachdem am Freitagmorgen Prinz Philip mit 99 Jahren verstorben ist. Nun hat sich sein ältester Sohn Prinz Charles öffentlich geäußert.

Mit Prinz Philip ist am Freitag das älteste Mitglied der britischen Königsfamilie gestorben. Jetzt gibt es ein emotionales Statement von Prinz Charles, dem ältesten von vier Kindern von Philip und der Queen.


Prinz Philip: Sein Leben in Bildern

22. Juli 1939: An diesem Tag sahen sich Prinz Philip und die spätere Queen Elizabeth II. zum ersten Mal. Angeblich verliebte sich die damals 13-jährige Prinzessin direkt in den angehenden Marineoffizier.
Prinz Philip hätte bei der Royal Navy Karriere machen können. Für die Liebe zur britischen Thronerbin gab er diese auf.
+21


"Mein lieber Papa war eine ganz besondere Person, von der ich denke, dass sie vor allem von der Reaktion und den berührenden Dingen, die über ihn gesagt wurden, erstaunt gewesen wäre", sagte der Prince of Wales in einer Ansprache im Namen der Royal Family, die vor seinem Landsitz Highgrove House aufgezeichnet wurde. Weiterhin sagte Charles, dass er und seine Familie "zutiefst dankbar" sind für die Anteilnahme und die lieben Worte. Die freundlichen Gesten seien eine Unterstützung "in dieser besonders traurigen Zeit", so der 72-Jährige.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Anita und Alexandra Hofmann: Die Schwestern werden musikalisch getrennte Wege gehen.
Alexandra Hofmann legt sich Künstlernamen zu
Satellitenbild von Lyman: Die russische Armee hat die strategisch wichtige Stadt in der Ukraine aufgegeben. (Archivfoto)
Symbolbild für ein Video
Russische Armee gibt eingekesselte Stadt auf

"Wir vermissen meinen Vater enorm"

Schließlich ging Charles auch auf die Rolle seines verstorbenen Vaters an so vielen Stellen ein. So habe Philip, der im Juni seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, "in den vergangenen 70 Jahren der Königin, meiner Familie, und dem Land, aber auch dem gesamten Commonwealth den bemerkenswertesten und hingebungsvollsten Dienst erwiesen".

Am Ende wurde er noch einmal persönlich: "Wie Sie sich vorstellen können, vermissen meine Familie und ich meinen Vater enorm." Er bezeichnete ihn schließlich als eine "sehr geliebte und geschätzte Figur".

In genau einer Woche findet in Windsor ein Beerdigungsgottesdienst für den Herzog von Edinburgh statt. Prinz Philip hätte eigentlich ein Staatsbegräbnis zugestanden, davon habe er aber sowieso nichts gehalten. Nun fällt seine Beisetzung zudem auch aufgrund der Corona-Pandemie kleiner aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • BBC: "Prince Philip: Charles says dear papa was very special" (engl.)
  • Twitter: Profil des Clarence House
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Prinz Charles
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website