Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Queen Elizabeth II.: Detail am Outfit erinnert an Liebe zu Prinz Philip

Bei Auftritt ganz in Orange  

Queen Elizabeth II. erinnert mit Detail an Liebe zu Prinz Philip

09.10.2021, 15:46 Uhr | mbo, t-online

Queen Elizabeth II.: Detail am Outfit erinnert an Liebe zu Prinz Philip. Queen Elizabeth II.: Sie gab am Freitag den Startschuss zu den Commonwealth Games 2022. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Queen Elizabeth II.: Sie gab am Freitag den Startschuss zu den Commonwealth Games 2022. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Nach ihrer Sommerpause ist Queen Elizabeth II. zurück in London. Dort war sie gerade bei der ersten größeren Veranstaltung seit Pandemiebeginn und seit dem Tod ihres Ehemannes zugegen.

Queen Elizabeth II. hat am Freitag den Startschuss für die Commonwealth Games 2022 in Birmingham gegeben. Dafür übergab die 95-Jährige vor dem Buckingham-Palast in London den Staffelstab. Er wird auf die Reise durch alle teilnehmenden Nationen des Sportereignisses geschickt. In dem Stab befindet sich eine Botschaft der Queen. Auch an ihrem Mantel trug die Monarchin gewissermaßen eine Botschaft. Nämlich die, dass ihr im April verstorbener Ehemann Prinz Philip immer bei ihr ist. Denn die Queen führte ein Hochzeitsgeschenk aus. 

Ein Geschenk zur Hochzeit mit Prinz Philip

Die Queen trug für den Termin einen orangefarbenen Mantel und einen Hut mit floralem Schmuck in der gleichen Farbe. Oberhalb ihres Herzens versah sie ihren Look zudem mit einer runden silbernen Brosche in Blumenform. Laut "Daily Mail" bekam sie das Schmuckstück zu ihrer Hochzeit mit Prinz Philip im November 1947 geschenkt. Der Nizam von Hyderabad habe ihr das Accessoire von Cartier zu diesem Anlass überreicht – eingeladen zu den Feierlichkeiten sei er aber laut Bericht nicht gewesen. Dennoch dürfte es für die Queen nun ein symbolisches Schmuckstück sein.

Diese Brosche ist ein Andenken an die Hochzeit der Queen mit Prinz Philip im Jahr 1947. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)Diese Brosche ist ein Andenken an die Hochzeit der Queen mit Prinz Philip im Jahr 1947. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Das Event war britischen Medienberichten zufolge der erste große Termin von Queen Elizabeth II. in ihrer Londoner Residenz seit Beginn der Corona-Pandemie und seit dem Tod ihres Ehemannes. Begleitet wurde die Königin zu dem Event von Prinz Edward, ihrem jüngsten Sohn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: