Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Flieger konnte nicht landen: Queen geriet vor großem Fest in Turbulenzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBittere Nachricht für Elon MuskSymbolbild für einen TextCéline Dion ist unheilbar krankSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextSöder-Tochter zeigt sich mit FreundSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextDie Gäste von Markus Lanz Symbolbild für einen TextFlick geht in die 2. LigaSymbolbild für einen TextVanessa Mai hatte EheproblemeSymbolbild für einen TextHamburg: Kreuzfahrtschiff rammt KaimauerSymbolbild für einen TextMann rettet Familie vor dem ErtrinkenSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Queen geriet vor ihrem großen Fest in Turbulenzen

Von t-online, mbo

01.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Queen Elizabeth II.: Ihr Flugzeug gelangte in ein Unwetter.
Queen Elizabeth II.: Ihr Flugzeug gelangte in ein Unwetter. (Quelle: Paul Grover - Pool / Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aufregung für die Queen kurz vor den Feierlichkeiten zu ihrem Thronjubiläum. Auf dem Rückweg nach London geriet ihr Flugzeug in Turbulenzen und konnte vorerst nicht landen.

Der Jet von Queen Elizabeth II. musste am Dienstag seine Landung beim ersten Versuch abbrechen. Grund dafür war ein Unwetter mit Hagel und Regen. Dies berichtet das britische Boulevardblatt "The Sun".


Mit der Queen einmal den Regenbogen entlang

Königin Elisabeth II. mag es am liebsten bunt.
Für ihre Kleidung hat sie im Palast eine ganze Etage.
+30

Der Flieger habe nach dem Abbruch des ersten Landeversuchs auf dem Luftwaffenstützpunkt Norholt im Norden Londons etwa eine Viertelstunde über der britischen Hauptstadt gekreist. Beim zweiten Anlauf landete der Flieger sicher. Im Anschluss wurde die 96-jährige Queen nach Windsor gebracht, wo sie inzwischen lebt.

"Es gab keine Sicherheitsbedenken"

Auf Flugradarbildern, die unter anderem der Sender "Sky News" veröffentlichte, sind die Extrarunden zu sehen, die das mit 13 Sitzplätzen ausgestattete Flugzeug drehte. Der Palast bestätigte laut dem Bericht des Nachrichtenportals: "Der Flug der Königin hatte wegen eines Gewitters Verspätung, es wurden alle korrekten Verfahren eingehalten und es gab keine Sicherheitsbedenken."

Elizabeth II. kam aus Aberdeen. Vor den mehrtägigen Feierlichkeiten zu ihrem 70-jährigen Thronjubiläum in London hatte sie sich noch einmal für einen Kurzurlaub auf ihren schottischen Landsitz Balmoral zurückgezogen, um Kraft zu tanken. Die Platinparty für die Queen beginnt am Donnerstag mit der traditionellen "Trooping the Colour"-Parade. Die Königin und ihre Familie werden sich dann auf dem Balkon des Buckingham-Palastes zeigen – wenn auch in abgespeckter Form. Mehrere Tausend Menschen werden in der britischen Hauptstadt erwartet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • The Sun: "Queen caught in mid-air drama as lightning and hail forces 96-year-old’s jet to abort landing" (engl.)
  • Sky News: "Queen's flight aborts landing due to lightning storm" (engl.)
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dieser Angriff ist berechtigt
Von Maria Bode
Elizabeth II.LondonUnwetter
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website