t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp 2024: Fabio Knez ist raus – die Zuschauer sind empört


Der Schock vor dem Finale sitzt tief
Dieser Dschungel-Rauswurf entsetzt die Fans

Von t-online, ahr

Aktualisiert am 04.02.2024Lesedauer: 3 Min.
Staubsaugervertreter Fabio Knez: Wegen seines Rauswurfs kurz vor dem Dschungelcamp-Finale waren die Fans geteilter Meinung.Vergrößern des BildesStaubsaugervertreter Fabio Knez: Wegen seines Rauswurfs kurz vor dem Dschungelcamp-Finale waren die Fans geteilter Meinung. (Quelle: RTL)
Auf WhatsApp teilen

Für Fabio Knez und Mike Heiter ist der Traum von der Dschungelkrone 2024 geplatzt. Die beiden Reality-Bekanntheiten mussten einen Tag vor dem großen Finale das Camp verlassen. Gerade mit Ersterem hätten viele Zuschauer nicht gerechnet.

16 Tage im Dschungelcamp sind vorbei und nun steht endlich fest, welche drei Stars um die Thronnachfolge von Djamila Rowe kämpfen. Am Samstagabend mussten auf RTL gleich von zwei Camp-Kandidaten Abschied nehmen. Hieß es von den Moderatoren Jan Köppen und Sonja Zietlow noch am Vortag, dass es für das Flirt-Duo Leyla Lahouar und Mike Heiter eng werden könnte, traf es neben dem Ex-Partner von Elena Miras schlussendlich aber doch einen anderen.

Fabio Knez, der sich während der gesamten Staffel vom Underdog zum Zuschauerliebling entwickelt hatte, landete auf Platz vier. Für Mike Heiter reichte es nur für den fünften Platz. Im großen Dschungel-Showdown am Sonntag, dem 4. Februar, stehen also Lucy Diakovska, Leyla Lahouar und Twenty4Tim. Fabio Knez reagierte wie gewohnt gelassen und ließ es sich nicht nehmen, noch während der RTL-Liveschalte einen Spruch zu klopfen: "Du bist Platz fünf und ich vier? Wo ist der Pokal? Beim Fußballturnier bekommt man doch auch einen Pokal", entgegnete er Mike Heiter.

"Ich bin geschockt"

Internetnutzer und vor allem die Fanbase des Münchners reagierten alles andere als gelassen. Auf der Plattform X hagelte es Kritik an der Entscheidung der Zuschauer. "Ich bin immer noch geschockt, dass Fabio nicht im Finale steht. Er ist auf jeden Fall der Gewinner der Herzen", drückte ein Zuschauer seine Fassungslosigkeit aus. "Mir egal, was ihr sagt, für mich ist Fabio der Dschungelkönig dieser Staffel", brachte ein weiterer Fan seine Enttäuschung zum Ausdruck.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

t-online-Lesern dürfte es da nicht anders gehen. In der täglichen Dschungelcamp-Umfrage kletterte Fabio nämlich steil nach oben und stand zur Halbzeit der Realitysendung mit 36 Prozent der Stimmen sogar auf Platz eins der Favoritenliste. Am Tag vor seinem Rauswurf konnte der Partner von Model Darya Strelnikova nur von Lucy Diakovska überholt werden. Die No-Angels-Sängerin landete in der Favoritenumfrage mit 58,5 Prozent auf Rang eins, Fabio mit 22,1 Prozent auf Platz zwei.

Während Twenty4Tim in der Umfrage immerhin noch von 8,3 Prozent der Leser das Finale gegönnt wurde, wollten sie Leyla Lahouar (6,3 Prozent) und Mike Heiter (4,8 Prozent) gar nicht mehr sehen. Dass es Leyla überhaupt im Kampf um die Krone so weit geschafft hat, versetzte auch die X-User in Unverständnis. "Leyla ist total unverdient im Finale. Was hat sie bitte geleistet, außer über andere gelästert und eine Datingshow abgezogen?", wetterte ein Zuschauer.

 
 
 
 
 
 
 

Auch "Die Stunde danach" enttäuschte viele Fans von Fabio im Anschluss des Doppelrauswurfs: Während direkt zu Beginn des Aftertalks mit Olivia Jones und Angela Finger-Erben zu Mike Heiter live ins Dschungeltelefon geschaltet und ausgiebig über die Romanze mit Leyla Lahouar diskutiert wurde, bekam man Fabio Knez und seine ersten Worte erst kurz vor Schluss zu sehen. "Wie respektlos kann man bitte sein, RTL. In der Stunde danach werden über Fabio nur drei Worte verloren, aber Hauptsache Mike und Leyla werden Stunden lang analysiert", schrieb ein Zuschauer auf X.

"Bei Fabio war einfach die Luft raus"

Eine ist aber zufrieden mit Fabios Leistung und seiner Platzierung: Partnerin Darya Strelnikova. Im Live-Interview in "Die Stunde danach" versuchte das Model seinen Rauswurf zu erklären. "Ich glaube, bei Fabio war vielleicht einfach die Luft raus und die Energie zu Ende. Ich bin trotzdem stolz auf ihn. So weit, wie er gekommen ist; muss man erst mal schaffen, solange im Dschungel zu sein. Er ist trotzdem mein König. Ich finde, er hat alles gegeben, was er hätte geben können."

Im ersten RTL-Interview nach seinem Aus vermutete Fabio, dass ihm möglicherweise der Schnitt die Chance auf die Krone verhagelt haben könnte: "Vielleicht habe ich meine Persönlichkeit nicht richtig rüberbringen können. Wir werden es sehen, ich bin gespannt auf die ganzen Zusammenschnitte."

Verwendete Quellen
  • twitter.com: Hashtag #ibes
  • RTL: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 3. Februar 2024
  • RTL: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach" vom 3. Februar 2024
  • Eigene Umfragen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website