t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTVGermany’s Next Topmodel

"Germany's Next Topmodel": Heidi Klum wirft Favoriten vor Halbfinale raus


Bei "Germany's Next Topmodel"
Heidi Klum offenbart: "Ich bin geschockt von mir selbst"

Von dpa, t-online
07.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Heidi Klum: Sie sucht wieder "Germany's Next Topmodel".Vergrößern des BildesHeidi Klum: Sie sucht wieder "Germany's Next Topmodel". (Quelle: IMAGO / Future Image)
Auf WhatsApp teilen

"Germany's Next Topmodel" geht auf die Zielgerade. Kurz vor dem Halbfinale traf Heidi Klum eine Entscheidung, von der sie selbst überrascht schien.

Schon bald wird Heidi Klum wieder "Germany's Next Topmodel" küren: Am 13. Juni findet das große Finale der 19. Staffel statt. Und bis dahin muss noch einmal ordentlich aussortiert werden. Mit einer Entscheidung sorgte die GNTM-Chefin für eine Überraschung: Sie schmiss ihren eigenen Favoriten raus.

Männermodel Armin musste die Show vor dem Halbfinale verlassen. In der Folge, die am Donnerstagabend ausgestrahlt wurde, war Schluss für den 27-Jährigen. "Ich habe dich wirklich zu 100 Prozent im Finale gesehen und deshalb bin ich wirklich geschockt von mir selbst, dass ich das jetzt sagen muss", erklärte Heidi Klum am Ende der Sendung und verkündete: "So leid es mir tut, ich habe heute leider kein Foto für dich, Armin."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Bei einem Fotoshooting, bei dem die Kandidaten mit Degen bewaffnet an Bungee-Vorrichtungen hängend springen mussten, konnte der 27-Jährige die Jury, in der neben Klum noch Thomas Hayo und Kristian Schuller saßen, nicht überzeugen. "Bei dir ist der Funke heute einfach nicht übergesprungen", urteilte Hayo.

"Irgendwann muss jeder gehen"

Der Ausgeschiedene wirkte ebenfalls überrascht von der Entscheidung. "Dieser Traum, der in einem wächst – und jemand steckt so 'ne Nadel rein", beschrieb er seine geplatzte Hoffnung auf den Topmodel-Titel. "Auch wenn jetzt die letzten Worte von Heidi wehgetan haben", sei die Teilnahme an der Show aber "das Schönste, was man je erleben kann". Er versuchte, sein Scheitern mit Fassung zu tragen: "Irgendwann muss jeder gehen."

Wer ins große Finale der aktuellen Staffel einziehen darf, entscheidet sich zum ersten Mal in der Geschichte von "Germany's Next Topmodel" an einem Dienstag: ProSieben zeigt das Halbfinale in der kommenden Woche am 11. Juni um 20:15 Uhr. Nur zwei Tage danach soll das Live-Finale stattfinden.

Neun Models kämpfen nach dieser Folge noch um den Titel: Fabienne, Frieder, Grace, Jermaine, Lea, Linus, Xenia und die Zwillinge Julian und Luka, die in der Sendung inzwischen als ein Kandidat zählen. In dieser Staffel sind zum ersten Mal auch Männer dabei. Im Finale werden sowohl eine Siegerin als auch ein Sieger gekürt.

Verwendete Quellen
  • ProSieben: "Germany's Next Topmodel" vom 6. Juni 2024
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website