t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Die Bergretter"-Staffelfinale: Nach Serientod neue Besetzung


"Die Bergretter": Neuzugang nach Serientod

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 14.04.2023Lesedauer: 2 Min.
"Die Bergretter": Jessi (Maxi Warwel) und Simon (Ferdinand Seebacher).Vergrößern des Bildes"Die Bergretter": Jessi (Maxi Warwel) und Simon (Ferdinand Seebacher). (Quelle: ZDF / Barbara Bauriedl)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Finale von "Die Bergretter" ließ Fans aufatmen: Sebastian Ströbel bleibt. Maxi Warwel allerdings ist nicht. Sie wird in der kommenden Staffel ersetzt.

Die 14. Staffel von "Die Bergretter" endet doch nicht mit einem Drama. "Ich sag's ja nur ungern. Aber ihr hattet recht. Ich dachte, wenn ich abhaue, dann kann ich allem entkommen", resümierte Markus Kofler, Leiter der Bergrettung. Er hatte im letzten Moment erkannt, dass sein Team seine Familie ist und er deswegen nicht mit Nina nach Nepal reisen wird. Konkret heißt das: Hauptdarsteller Sebastian Ströbel bleibt der Serie auch weiterhin erhalten.

Anders sieht es da mit Maxi Warwel aus. Die 40-Jährige spielt in der Serie die Polizistin Jessika Pollath, wurde aber nur Jessi genannt. Sie stürzte schon zu Anfang der Staffel bei einem tragischen Unfall in eine tiefe Schlucht und konnte weder lebend noch tot gefunden werden. Es war das Ende ihrer Figur. Sechs Jahre lang spielte Warwel diese Rolle. Jetzt sei es an der Zeit, weiterzuziehen, erklärte sie auf Instagram. "Ich bin voller Dankbarkeit, aber ich bin auch sehr traurig."

Auch Ferdinand Seebacher, der bei "Die Bergretter" Jessis Freund Simon mimte, verließ die Serie. Das TV-Paar wurde von Fans liebevoll Jessimo genannt. Schon 2021 hatten sich sowohl Seebacher als auch Warwel zu ihrem Serien-Aus entschlossen. Beide Schauspieler wollen neue Wege gehen.

Viktoria Ngotsé wird neue Polizistin

Die schlägt auch Mimin Viktoria Ngotsé ein. Sie soll nämlich die Neue bei "Die Bergretter" werden. Das berichtet nun "bunte.de" und "gala.de" übereinstimmend. Die 33-Jährige soll demnach die neue Hauptkommissarin Alexandra Winkler spielen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ngotsé ist keine Unbekannte. Sie spielte bereits bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Balko", "Der Beischläfer" und "Alles was zählt" mit. Auch auf der Kinoleinwand sammelte sie schon Erfahrungen. Im Film "Die Hochzeit" war sie an der Seite von Til Schweiger zu sehen.

Die Dreharbeiten zur 15. Staffel von "Die Bergretter" laufen zwar schon, ausgestrahlt wird das Ganze dann aber frühestens im Herbst 2023.

Verwendete Quellen
  • gala.de: "'Die Bergretter': Nach Jessis Tod übernimmt Schauspielerin Viktoria Ngotsé"
  • bunte.de: " 'Die Bergretter': Nach Jessis Tod – neue Polizistin steht bereits fest"
  • instagram.com: Profil von viktoriangotse
  • instagram.com: Profil von maxi_warwel
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website