t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

"Wetten, dass..?": Traumquote für Gottschalk – ZDF-Konkurrenz chancenlos


Grandiose Werte beim jungen Publikum
Gottschalk verabschiedet sich mit Traumquote von "Wetten, dass..?"

Von t-online, mbo

26.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Thomas Gottschalk mit Helene Fischer und Shirin David: Die beiden Sängerinnen traten in seiner letzten "Wetten, dass..?"-Ausgabe gemeinsam auf.Vergrößern des BildesThomas Gottschalk mit Helene Fischer und Shirin David: Die beiden Sängerinnen traten in seiner letzten "Wetten, dass..?"-Ausgabe gemeinsam auf. (Quelle: REUTERS/Wolfgang Rattay)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Samstagabend verabschiedete sich Thomas Gottschalk von "Wetten, dass..?". Ein großes Publikum wollte da noch einmal live dabei sein.

Thomas Gottschalk holte am Samstagabend mit seiner letzten Ausgabe von "Wetten, dass..?" mit großem Abstand den Tagessieg in Sachen Quote. Den Abschied des 73-jährigen Entertainers wollten mehr Menschen sehen als die Ausgabe aus dem vergangenen Jahr.

Insgesamt schalteten ab 20.15 Uhr 12,13 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer zu der Show im ZDF ein. Das entspricht einem Marktanteil von 45,3 Prozent. Zum Vergleich: das "heute journal" im ZDF von Samstag – die zweitbeste Sendung des Tages – kam auf 6,79 Millionen Zusehende und einen Marktanteil von 35,7 Prozent. Das übrige Prime-Time-Programm konnte sich nicht annähernd gegen "Wetten, dass..?" behaupten. So sahen gerade einmal 3,24 Millionen Menschen die erste Folge der Serie "Totenfrau" in der ARD – Marktanteil: 11,9 Prozent.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Sagenhafter Marktanteil in der Zielgruppe

Ähnlich sieht es beim jungen Publikum aus. Hier erreichte "Wetten, dass..?" mit 3,39 Millionen Zusehenden sogar einen Marktanteil von unglaublichen 53,5 Prozent. Kein Sender kann in der Primetime mithalten. Solche Reichweiten kommen in der Zielgruppe heute kaum noch vor. Mit weitem Abstand folgt auf die ZDF-Kultshow hier der Film "Last Christmas" auf RTL. Diesen sahen 0,36 Millionen Menschen in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Damit bescherten sie dem Privatsender einen Marktanteil von 5,8 Prozent.

Und "Wetten, dass..?" erhielt mit dem Gottschalk-Abschied noch einmal einen ordentlichen Aufschwung. Der Gesamtmarktanteil war fast so hoch wie 2021 bei der Comeback-Show von Gottschalk. Damals hatte er bei 45,9 Prozent gelegen und insgesamt 14,46 Millionen Menschen hatten eingeschaltet. In der Folge von 2022 hatten dann "nur" 10,09 Millionen Personen zugesehen und dem Sender einen Marktanteil von 39,5 Prozent eingebracht.

Verwendete Quellen
  • afg.de: "TV-Daten"
  • ZDF: "Wetten, dass..?" vom 25. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website