t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Terra X" bekommt Verstärkung: Hannah Emde ist die neue ZDF-Moderatorin


Hannah Emde wird Moderatorin bei "Terra X"

Von t-online, meh

12.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Hannah Emde: Die Wildtierärztin und Artenschützerin ist ab April bei "Terra X" zu sehen.Vergrößern des BildesHannah Emde: Die Wildtierärztin und Artenschützerin ist ab April bei "Terra X" zu sehen. (Quelle: ZDF/Tobias Schult)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ab April 2024 können sich die ZDF-Zuschauer auf ein neues Gesicht freuen. Das "Terra X"-Moderatorenteam bekommt Verstärkung.

Im April 2022 mussten sich die Fans des ZDF-Formats "Terra X: Faszination Erde" von Dirk Steffens verabschieden. Nach 15 Jahren verließ der Moderator die Sendereihe. Der preisgekrönte Wissenschaftsjournalist entschied sich für einen beruflichen Neuanfang und wechselte vom Zweiten Deutschen Fernsehen zum privaten Sender RTL.

Zwei Jahre nach seinem Abgang bekommt das Moderatorenteam von "Terra X" jetzt Verstärkung. Die Wildtierärztin und Artenschützerin Hannah Emde führt künftig durch die Sendung: Am 7. April ist sie erstmal im Fernsehen zu sehen.

"Ich möchte Zusammenhänge erklären"

Für ihre Moderation von "Terra X" begibt sich Hannah Emde laut ZDF-Pressemeldung auf Welten- und Erkenntnisreise. Peter Arens, Leiter der Hauptredaktion Geschichte und Wissenschaft im ZDF, erklärt, dass die 32-Jährige mit ihrer Expertise perfekt zu dem Format passe: "Sie verbindet die Schau- und Abenteuerlust unserer traditionsreichen Reihe 'Faszination Erde' mit der klaren Botschaft, dass wir Artenschutz und Biodiversität entschlossener als je zuvor in unser Denken und Handeln überführen müssen."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Hannah Emde freut sich bereits auf die Herausforderung. In ihrer neuen Rolle wolle sie die Zuschauer für die Schönheit des Planeten begeistern – und gleichzeitig informieren. "Ich möchte Zusammenhänge erklären, warum eigentlich alles voneinander abhängt. Und dass es sich immer lohnt, die Natur zu schützen. Wir wollen doch nicht den Ast absägen, auf dem wir sitzen", erläutert die Moderatorin.

Die ersten drei Ausgaben mit Hannah Emde werden im April ausgestrahlt. In den Episoden widmet sie sich den Themen "Thailand – Der Wildnis zu nah?" (7. April), "Galapagos – Inseln der Freaks" (14. April) und "Gabun – Afrikas letztes Paradies?" (21. April). Im Fernsehen sind die Folgen immer sonntags um 19.30 Uhr zu sehen, in der ZDF-Mediathek sind alle drei Folgen ab Mittwoch, dem 3. April, zehn Jahre lang verfügbar.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website