• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Franziska Schenk moderiert "Sportschau" am Sonntag


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild für einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild für einen TextRegierung rät zu NotstromaggregatenSymbolbild für einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild für einen TextHandball-WM: Das sind die DHB-GegnerSymbolbild für einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild für einen TextMassenschlägerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild für einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild für einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild für einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild für einen TextFußgänger von Auto überrollt – totSymbolbild für einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Franziska Schenk moderiert "Sportschau" am Sonntag

t-online, vdb

Aktualisiert am 04.04.2012Lesedauer: 1 Min.
Franziska Schenk moderiert ab Juni die Sportschau am Sonntag.
Franziska Schenk moderiert ab Juni die Sportschau am Sonntag. (Quelle: dapd)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Franziska Schenk wird künftig die "Sportschau" am Sonntag moderieren, wie die ARD bekannt gibt. Ab Juni wird Schenk, die bislang vor der Kamera durch Eisschnelllauf-Wettkämpfe führte, das Sportgeschehen vom Wochenende präsentieren.

Seit 2002 gehört Schenk zum Team der ARD und moderierte für den Sender auch die Olympischen Winterspiele 2006 und 2010. Auch für den MDR ist die Moderatorin tätig, dort moderiert sie den Sport in den Nachrichten und führt durch die Sendung "Sport im Osten".

Wie Olympische Spiele für Sportler

Ihrer neuen Aufgabe blickt die Moderatorin positiv entgegen: „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe, schließlich ist die ‚Sportschau‘ für eine deutsche Sportjournalistin das, was die Olympischen Spiele für Sportler sind", sagt Franziska Schenk. Die Eisschnellläuferin war Weltmeisterin im Sprintvierkampf und nahm zwei Mal an der Olympischen Winterspielen teil. 2004 holte sie in Lillehammer Bronze.

Bedarf an Moderatoren ist groß

„Gerade in einem Jahr wie diesem, in dem die ARD dem Publikum beispielsweise mit der Fußball-EM sowie den Olympischen und Paralympischen Spielen eine Menge herausragender Sportereignisse live präsentiert, ist der Bedarf an einer Vielzahl an erfahrenen und hochkarätigen Moderatoren sehr groß", erklärt ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. „Für die Erweiterung des Teams konnten wir eine erstklassige und bereits etablierte Fachfrau des ARD-Sports gewinnen."Auch Steffen Simon, Sportchef des federführenden Westdeutschen Rundfunks, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Teammitglied: „Franziska Schenk ist eine hervorragende Moderatorin, die sich seit Jahren im Umfeld des ARD-Wintersports einen sehr guten Namen gemacht hat."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ARD-Reporterin Hanni Hüsch hört auf
ARD
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website