Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Patrick Bach wird Bösewicht in ARD-Telenovela "Roten Rosen"

...

"Roten Rosen"  

Patrick Bach wird Bösewicht in ARD-Telenovela

19.08.2013, 11:29 Uhr | JK, dpa, t-online.de

Patrick Bach wird Bösewicht in ARD-Telenovela "Roten Rosen". Schauspieler Patrick Bach übernimmt eine Rolle in der Telenovela "Rote Rosen". (Quelle: imago/Future Image)

Schauspieler Patrick Bach übernimmt eine Rolle in der Telenovela "Rote Rosen". (Quelle: Future Image/imago)

Neue Rolle für Schauspieler Patrick Bach ("Nicht von schlechten Eltern"): Der 45-Jährige wird in der zehnten Staffel der ARD-Telenovela "Rote Rosen" den Bösewicht geben. Wie die ARD am Montag mitteilte, wird er einen Sektenführer spielen. Bach war in den 80er Jahren mit den ZDF-Weihnachtsserien "Silas", "Jack Holborn" und "Anna" (an der Seite der verstorbenen Silvia Seidel) bekanntgeworden.

Neue Hauptdarstellerin bei "Rote Rosen" wird Maike Bollow. Die 49-Jährige löst ab Folge 1601 Vorgängerin Sandra Speichert (42) ab. Alle 200 Folgen steht eine neue Schauspielerin im Mittelpunkt der Nachmittagsserie, die in der romantischen Altstadt von Lüneburg spielt. Bollow war im vergangenen Jahr in dem Kinofilm "Heute bin ich blond" zu sehen. Auch in "Notruf Hafenkante", "Tatort", "Küstenwache" und beim "Landarzt" war sie schon dabei.

Neue Rolle ist eine Herausforderung für Bollow

"Eine solche Serie ist eine Herausforderung wie Theaterspielen", sagte Bollow der Nachrichtenagentur dpa über ihre neue Rolle. "Ich freue mich auf Lüneburg und habe schon ein Lieblingslokal." Zu ihrem neuen Arbeitsplatz hat es Bollow nicht weit. Sie lebt mit ihrem Mann im nur eine halbe Autostunde entfernten Hamburg-Bergedorf und will pendeln.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Patrik Fichte ist neuer männlicher Hauptdarsteller

Die männliche Hauptrolle übernimmt neu Patrik Fichte (47), der schon in der ARD-Vorabendserie "Verbotene Liebe" und der ZDF-Telenovela "Bianca – Wege zum Glück" dabei war. Zu sehen ist "Rote Rosen" wochentags ab 14.10 Uhr in der ARD.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018