Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

TV-Serie "Family Guy" lässt einen Hauptdarsteller sterben

Zuschauer geschockt  

TV-Serie "Family Guy" lässt einen Hauptdarsteller sterben

25.11.2013, 19:51 Uhr | LS, dpa, t-online.de

Zur Überraschung und zum Schock vieler Zuschauer ist eine der Hauptfiguren der amerikanischen Zeichentrickserie "Family Guy" gestorben. Zu sehen war die Szene, in der die Figur ums Leben kommt, in der am Sonntag (24. November) in den USA ausgestrahlten Folge. In den Vereinigten Staaten läuft derzeit die zwölfte Staffel der beliebten Reihe. Wenn Sie nicht wissen wollen, welche Figur den Serientod sterben musste, dann lesen Sie bitte nicht weiter!

Laut den Machern von "Family Guy" wollten sie mit dem Tod der Figur einen radikalen Schritt wagen - weswegen der tote Seriencharakter auch durch einen neuen ersetzt wird.

Hauptfigur wird vom Auto überfahren

Abschied nehmen müssen die Fans der TV-Reihe vom Hund Brian. In der Folge "Life of Brian" wird er von einem Auto überfahren und tödlich verletzt. Mit Vinny bekommt die Familie Griffin aber einen neuen Hund. Doch dieser Vierbeiner soll sich von seinem verstorbenen Vorgänger gänzlich unterscheiden und so für eine neue Dynamik sorgen, kündigte Executive Producer Steve Callaghan gegenüber "E! Online" an.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Der Hund Brian war eine der wichtigsten Figuren der Serie. Er benahm sich wie ein Mensch, sprach, rauchte, schrieb (schlechte) Novellen, lebte eine linke Doppelmoral, war Alkoholiker und scharf auf Familienmutter Lois. Zugleich war er ein wichtiger Gegenspieler zum tumben Familienvater Peter und dem raffiniert-bösen Kleinkind Stewie.

Wann die Folge in Deutschland ausgestrahlt wird, ist noch unklar. Auf ProSieben läuft derzeit die neunte Staffel von "Family Guy".

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal