Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

ZDF-Krimi-Mehrteiler "Blochin" startet mit guten Quoten

...

Startet mit guten Quoten  

ZDF-Krimiserie "Blochin" gewinnt beim Gesamtpublikum

26.09.2015, 14:31 Uhr | t-online.de

ZDF-Krimi-Mehrteiler "Blochin" startet mit guten Quoten. Jürgen Vogel in der ZDF-Serie "Blochin"

Jürgen Vogel in der ZDF-Serie "Blochin"

Beim ZDF dürfen die Korken knallen: Mit dem Auftakt der Miniserie "Blochin" erreichte der Sender am Freitagabend den Sieg beim Gesamtpublikum: Exakt vier Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten "Blochin – Die Lebenden und die Toten" ein. Das entspricht einem Marktanteil von 13,9 Prozent.

Beim jungen Publikum wurden 0,87 Millionen Zuschauer (9 Prozent) erreicht. Am Samstagabend werden Kapitel zwei bis vier der Thriller-Serie ausgestrahlt, am Sonntag können die Zuschauer die finale Folge ansehen.

Jürgen Vogel und Thomas Heinze spielen die Hauptrollen

Im Mittelpunkt der Serie stehen zwei Polizisten. Der eine hat keinen Vornamen, er heißt einfach Blochin (Jürgen Vogel). Der andere ist Blochins Schwager und heißt Dominik Stötzner (Thomas Heinze). Zwei Typen, die gegensätzlicher nicht sein könnten und zu mehr Nähe gezwungen sind, als ihnen lieb ist.

Blochin saß schon im Knast und sein Hang zu Alleingängen wird ihm gerne zum Verhängnis. Nun muss er gegen seine alten Freunde aus der Club- und Drogenszene ermitteln. Doch der Fall zieht noch größere Kreise. Blochin bekommt es mit einem aalglatten Politiker zu tu, und auch seine Familie wird in den Fall hineingezogen.

Viele Vorschusslorbeeren


Schon Wochen vor TV-Start wurde "Blochin" - mit Jürgen Vogel, Corinna Harfouch, Jördis Triebel und Thomas Heinze hochkarätig besetzt - als deutsche Antwort auf die US-Kultserie "Breaking Bad" gefeiert. Die Reaktionen auf Twitter jedoch waren verhalten bis negativ. Hier finden Sie eine Auswahl der Kommentare:








Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018