Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Schock in der "Lindenstraße": Erich Schiller stirbt beim Jubiläum

Schock in der "Lindenstraße"  

Helga Beimers geliebter Erich ist tot

07.12.2015, 11:50 Uhr | sgü, t-online.de

Schock in der "Lindenstraße": Erich Schiller stirbt beim Jubiläum. Helga Beimer (Marie-Luise Marjan) findet den leblosen Körper ihres Mannes Erich (Bill Mockridge). (Quelle: dpa/WDR/ Steven Mahner)

Helga Beimer (Marie-Luise Marjan) findet den leblosen Körper ihres Mannes Erich (Bill Mockridge). (Quelle: WDR/ Steven Mahner/dpa)

Ein schreckliches Ereignis erschüttert die "Lindenstraße": Die Jubiläumsfolge 1559, die am Sonntagabend live gesendet wurde, endete mit einem Schock. Erich Schiller (Bill Mockridge) wurde ermordet aufgefunden. 

So aufgelöst haben wir Helga Beimer (Marie-Luise Marjan) noch nie gesehen. Sie findet ihren geliebten Ehemann Erich leblos am Boden liegen. Sie hatte die Wohnung zuvor nur für kurze Zeit verlassen.

Sie holt sofort die Ärztin Iris Brooks (Sarah Masuch) zu Hilfe, aber es ist zu spät. Diese kann nur noch Erichs Tod feststellen. Die Todesursache - so vermutet sie - sei ein Herzinfarkt.

"Ihr seid alle Schuld"

Verschiedene Hausbewohner kommen in Helgas Wohnung, um ihr Hilfe anzubieten, aber sie ist voller Verbitterung. "Ihr seid alle Schuld", schreit sie. "Diese Boshaftigkeit, diese Gehässigkeit. Daran ist sein Herz zerbrochen."

Mit diesem Vorwurf spielt Helga Beimer auf die Streitigkeiten um die geplanten Verkäufe der Wohnungen an. Verschiedene Bewohner des Hauses Nummer drei wollen nämlich ihre Eigentumswohnungen verkaufen. Erich hatte bis zuletzt daran festgehalten, in dem Haus wohnen zu bleiben und nicht zu weichen.

Doch kein Herzinfarkt

Die Hausbewohner lassen Helga wieder allein, und ihr Sohn Klaus (Moritz A. Sachs) bleibt mit ihr in der Wohnung. In dem Zimmer, in dem Erich aufgefunden wurde, ist die Tür beschädigt. Es sieht so aus, als habe Erich versucht, die Tür aufzubrechen. Es gibt nur eine Erklärung für Helga: Erich ist ermordet worden. 

"Lindenstraße" live lief am Sonntag, dem 6. Dezember um 18.50 Uhr in der ARD.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal