• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Götz George - letzter Film: ARD zeigt "Böse Wetter" am 3. Oktober


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextStarkregen: Keller vollgelaufenSymbolbild für einen TextSänger zum vierten Mal Vater gewordenSymbolbild für einen Text43 Studierende getötet – FestnahmeSymbolbild für einen TextReal-Star wechselt zu Manchester UnitedSymbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für ein VideoKinder spielen mit Waffe – SchussSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Letzter Film mit Götz George läuft am 3. Oktober

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 29.06.2016Lesedauer: 2 Min.
Kameramann Anton Klima, die Schauspieler Matthias Koeberlin, Gudrun Landgrebe und Götz George, Regisseur Johannes Grieser und Produzent Michael Gebhart (v.l.n.r.) bei den Dreharbeiten zum ARD-Film "Böse Wetter".
Kameramann Anton Klima, die Schauspieler Matthias Koeberlin, Gudrun Landgrebe und Götz George, Regisseur Johannes Grieser und Produzent Michael Gebhart (v.l.n.r.) bei den Dreharbeiten zum ARD-Film "Böse Wetter". (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Götz Georges letzter großer Auftritt im deutschen Fernsehen ist am 3. Oktober dieses Jahres. Am Tag der Deutschen Einheit zeigt die ARD das im vergangenen Jahr produzierte Drama "Böse Wetter". Es war Georges letzte Rolle vor seinem Tod vor gut einer Woche.

In dem Krimidrama zur deutsch-deutschen Vergangenheit mimt der Schauspieler den Bergbau-Baron Ferdinand Türnitz - einen zwielichtigen Unternehmer. Als der Geophysiker Leonard Gehras (Matthias Koeberlin) im Harz neue Abbaumethoden für Silbervorkommen anwenden will, bricht ein alter Konflikt auf: In den siebziger Jahren spielte Türnitz eine undurchsichtige Rolle im Zusammenhang mit den Tod von Gehras Vater.


Götz George - Stationen seiner Karriere

Legendär ist George wegen seiner Rolle als ruppiger "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski (Foto). In 27 der TV-Krimis ermittelte er zusammen mit dem 1994 verstorbenen Eberhard Feik alias "Thanner". 1997 widmete das Erste "Schimanski" unter gleichlautendem Titel eine eigene Reihe.
Zu seiner früheren Karriere zählt auch seine Rolle in der Karl-May-Verfilmung "Der Schatz im Silbersee" von 1963.
+6

Programmänderungen zu Ehren Georges

Aktuell ändern die TV-Sender ihre Programme nach dem Tod Götz Georges. Im Ersten ist an diesem Dienstag (22.45 Uhr) die Dokumentation "Götz George - Der will doch nur spielen" zu sehen. Um 0:25 Uhr wird der Krimi "Schimanski: Loverboy" gezeigt. Am Mittwoch folgt um 20.15 Uhr das Drama "Besondere Schwere der Schuld" aus dem Jahr 2014 mit George als entlassenem Sträfling, der noch eine Rechnung zu begleichen hat.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das wäre der Todesstoß
Wladimir Putin bei einer Militärparade in St. Petersburg: Der Kremlherrscher pocht auf Nord Stream 2.


Am Freitag lässt das Erste zwei Filme mit Götz George in der Rolle seines Lebens, als Kriminalkommissar Horst Schimanski, folgen. Um 22 Uhr ist "Schimanski: Schuld und Sühne" (2011) zu sehen, um 23.30 Uhr der "Tatort: Moltke" (1988).

George in den Dritten der ARD

Das WDR Fernsehen sendet bereits am heutigen Montag drei Filme mit George in der Hauptrolle. Bereits zur Hauptsendezeit um 20.15 Uhr ist der Krimi "Schimanski - Tod in der Siedlung" aus dem Jahr 2010 zu sehen. Um 22.10 Uhr folgt der Fernsehfilm "Zivilcourage" von 2009. Ab 23.40 Uhr schließt sich der "Tatort - Duisburg Ruhrort" von 1981 an.

Georges erster "Tatort" ist auch schon um 21.45 Uhr auf Eins Festival zu sehen ist. Im NDR Fernsehen (22.45 Uhr) wird das Drama "Die Katze" mit George und Hannelore Hoger gezeigt.

Das RBB Fernsehen bringt auch am Montag den "Polizeiruf 110: Unter Brüdern" (20.15 Uhr), den "Tatort: Das Haus im Wald" (22.20 Uhr) und den Film "Kirmes" (23.55 Uhr). Am Mittwoch folgt "Solo für Klarinette" (22.45 Uhr).

Götz George im ZDF

Auch das ZDF ändert für den heutigen Abend sein Programm für Götz George: Es zeigt ab 20.15 Uhr "Tod einer Polizistin". Ab 22.15 Uhr folgen "Erinnerungen an Götz George", ein Rückblick auf das Leben und filmische Schaffen des Schauspielers.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Maria Bode
ARDGötz George
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website