t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

Carmen Geiss rastet wegen Schmäh-Kommentaren über Robert aus


"Was über meinen Mann geschrieben wird, ist zum Kotzen"

Von t-online
Aktualisiert am 19.08.2016Lesedauer: 2 Min.
Carmen Geiss ärgert sich über Schmäh-Kommentare im Netz.Vergrößern des BildesCarmen Geiss ärgert sich über Schmäh-Kommentare im Netz. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Mit einem drastischen Statement hat Millionärsgattin Carmen Geiss auf Schmäh-Kommentare von Internetnutzern gegen ihren Mann und ihre Familie reagiert: "Ihr seid einfach nur kranke Menschen ohne Zukunftspläne und glückliche Beziehung", schrieb sie auf ihrer Facebook-Seite.

Anlass für die Schmäh-Kommentare war nichts weiter als ein gemeinsames Urlaubsfoto von Carmens Mann Robert mit Katja Burkard, das in Saint Tropez entstand und das die TV-Moderatorin im Netz gepostet hatte. Völlig unvermittelt rasselte es daraufhin auf Burkards Facebook-Seite heftigste Beleidigungen gegen die Millionärsfamilie: "Geiss einfach nur furchtbar - sorry, Katja", hieß es da etwa. "Boah, Katja! Wie kannst du dir das antun? Dieser unsympathisch, arrogante Typ", lautete ein anderer Kommentar.

Bitterböse Kommentare

Aber es gab noch weitaus heftigere Statements der User, wie beispielsweise dieses: "Ich frage mich immer wieder, wie solche Prolls es schaffen so viel Kohle zu verdienen. Das ist eindeutig ein Zeichen dafür, dass Bildung nur bedingt weiterbringt."

"Was seid ihr doch für Feiglinge?"

Spätestens solche Beleidigungen brachten bei Carmen das Fass zum Überlaufen, weshalb sie sich ihrerseits zu Wort meldete: "Was auf der Seite von Katja Burkard über meinen Mann geschrieben wird, ist zum Kotzen! Was seid Ihr doch für Feiglinge, die auf anderen Seiten so schlecht über meinen Mann schreiben", textete sie - und fuhr fort: "Auch die auf meiner Seite mich angreifen oder meine Fans sind zum Kotzen. Ihr seid die Arschlöcher, Prolls und Idioten! Ihr neidet einfach Menschen, die glücklicher sind als ihr."

Deutlicher geht's nun wirklich nicht. Carmens Reaktion stieß bei vielen Usern auf Zustimmung. "Dass Carmen der Kragen platzt, ist verständlich (...). Der Spruch dazu: 'Neid muss man sich hart erarbeiten, Mitleid gibt's umsonst."

Zwölfte Staffel naht

Alle, die die Geissens der jüngsten Neid-Debatte zum Trotz amüsant und unterhaltsam finden, können sich schon jetzt auf die neue Staffel mit ihnen freuen. Am 26. September startet die mittlerweile zwölfte Staffel von "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!" auf RTL II.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website