t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

"Curvy Supermodel" startet gut: RTL2 schlägt Sat.1 bei TV-Quoten


RTL2 schlägt Sat.1
Gelungener Start für "Curvy Supermodel"

Von t-online
Aktualisiert am 06.10.2016Lesedauer: 1 Min.
Die "Curvy Supermodel"-Jury: Ted Linow, Angelina Kirsch, Motsi Mabuse und Harald Glööckler (v. li.).Vergrößern des BildesDie "Curvy Supermodel"-Jury: Ted Linow, Angelina Kirsch, Motsi Mabuse und Harald Glööckler (v. li.). (Quelle: Magdalena Possert/RTL II/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Kurvige Schönheiten statt Magermodels: Auf dieses Rezept setzt die neue RTL2-Castingshow "Curvy Models - Echt, schön, kurvig". Bei den Zuschauern hat der Sender damit offenbar einen Nerv getroffen. Die erste Folge der neuen Reihe holte am Mittwochabend hervorragende Quoten.

Insgesamt sahen 1,21 Millionen Zuschauer den Juroren Harald Glööckler, Motsi Mabuse, Ted Linow und Angelina Kirsch bei der Modelsuche zu. Das entspricht einem Marktanteil von 4,2 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen betrug der Marktanteil sogar acht Prozent (810.000 Zuschauer).

Zum Vergleich: Der durchschnittliche Marktanteil von RTL2 betrug im September beim Gesamtpublikum 3,5 Prozent, in der Zielgruppe 5,7 Prozent - Werte, die "Curvy Supermodel" deutlich übertreffen konnte.

Finale von "Karawane der Köche" enttäuscht

Mit der Show gelang es RTL2 nicht nur, sich gegen die Konkurrenz von kabel eins und Vox durchzusetzen, sondern auch gegen Sat 1. Dort holte das Finale der Show "Karawane der Köche" mit Tim Mälzer und Roland Trettl 6,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe und insgesamt nur 1,15 Millionen Zuscher - für den Münchner Sender eine mehr als magere Quote.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website