Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Sing meinen Song": "Geschlechtsverkehr auf Beinen" bei Boss Hoss

...

Das waren die "Sing meinen Song"-Highlights  

Bei Boss Hoss gibt es "Geschlechtsverkehr auf Beinen"

11.07.2017, 21:15 Uhr | t-online.de, JSp

"Sing meinen Song": "Geschlechtsverkehr auf Beinen" bei Boss Hoss . The Boss Hoss waren grandiose Gastgeber bei "Sing meinen Song".  (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

The Boss Hoss waren grandiose Gastgeber bei "Sing meinen Song". (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

Die letzte Folge "Sing meinen Song" stand unter dem Motto Duette. Mit diesem besonderen Abend fand die aktuelle Staffel ihr Ende. Doch eines ist noch lange nicht vorbei: die Freundschaft zwischen den Musikern. Bei viel Alkohol und einer Menge guter Songs kamen sich die Stars noch einmal näher.

Ein Highlight der Staffel war Mark Forster, wie er einen Song von The Boss Hoss einfach ins Deutsche übersetzte. Das gefiel den Cowboys so gut, dass sie ihn dazu beauftragten noch ein paar mehr Songs zu übersetzen. Für den Sänger natürlich kein Problem, der stürzte sich gleich auf den Titel "Sex on Legs". Bei Mark wurde der Song dann zu "Geschlechtsverkehr auf Beinen".

Mark Forster hatte Spaß am Übersetzen der Boss-Hoss-Texte. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)Mark Forster hatte Spaß am Übersetzen der Boss-Hoss-Texte. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

Zu lachen gab es auf jeden Fall einiges. Nicht zuletzt deswegen, weil Alec und Sascha ordentlich ausschenkten: "Weil wir Gastgeber sind, gibt es jetzt zum Anstoßen Whiskey", erklärten sie stolz. Lena konnte sich darüber nicht so ganz freuen: "Whiskey hab ich ja schon ewig nicht mehr getrunken, oh Gott. DAS ist für mich ein Horrortrip", sagte sie lachend.

Als die Musiker gemeinsam ihre Abende Revue passieren ließen, erinnerte sich Lena auch daran, wie es war, auf Deutsch zu singen. "Mich hat das Ganze schon nachhaltig beeindruckt mit dem Deutschen. Wenn ich mir jetzt noch überlege, dass ich mich auch hinsetze und auf Deutsch schreibe und mich komplett neu erfinde, da habe ich einfach Angst davor. Das ist für mich wirklich ein komplett neuer Planet, den ich erstmal suchen muss. Ich fühle, dass das geil ist auf Deutsch zu singen und es macht mir unglaublich viel Spaß." Folgt also bald ein Album in ihrer Muttersprache?

Alec Völkel, Michael Patrick Kelly, Sascha Vollmer, Lena, Gentleman, Stefanie Kloß, Moses Pelham, Mark Forster verstanden sich total gut. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)Alec Völkel, Michael Patrick Kelly, Sascha Vollmer, Lena, Gentleman, Stefanie Kloß, Moses Pelham, Mark Forster verstanden sich total gut. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

Jedenfalls hat die Show alle Künstler beeinflusst. Gentleman zum Beispiel hat sich früher über die Kelly Family lustig gemacht, heute sagt er: "Es ist so abgefahren, dass das Mastermind der Kelly Family einen Song von mir singt und mich damit zu Tränen rührt." Auch Mark Forster zeigte sich gerührt vom Erlebten: "Dieser Abend und diese ganze Staffel haben mich wirklich verändert." 

Nicht nur als Kollegen sind die Stars zusammengewachsen, wie Paddy Kelly erklärte: "Ich glaube nicht, dass das hier jetzt zuende gehen wird, ich glaube, dass hier ist eine Freundschaft unter Kollegen, die weitergehen wird." Wenn dieser Paddy Kelly dann auch noch plötzlich wieder "An Angel" singt, dann schmelzen sogar die harten Cowboys dahin: "Deine Stimme ist so glockenklar, ich raste aus", stellte Alec fest.

Was bleibt da noch anderes zu sagen als: Es macht einfach Spaß talentierten Musikern beim Musizieren zuzuschauen. Da braucht man keine peinlichen Fehlschläge, Skandale oder intime Geständnisse, sondern einfach ein paar coole Leute, die zusammen abrocken.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018