Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp 2018: Sydney Youngbloods Weinen nur gespielt?

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

Sydney Youngbloods Tochter  

"Das Weinen ist nicht echt, seine Familie ist ihm egal"

24.01.2018, 22:09 Uhr | mho, t-online.de

Dschungelcamp 2018: Sydney Youngbloods Weinen nur gespielt? . Sydney Youngblood: Bei dem Promi flossen im Camp schon das eine oder andere Mal die Tränen. (Quelle: MG RTL D)

Sydney Youngblood: Bei dem Promi flossen im Camp schon das eine oder andere Mal die Tränen. (Quelle: MG RTL D)

Tränen und überquellende Emotionen: Sydney Youngblood zeigt sich im Dschungelcamp als warmherziger Mann, der zu seinen Gefühlen steht. Alles nur gespielt, behauptet jetzt seine Tochter. 

"Sie ist mein Herz, meine Seele, meine Welt", sagte Sänger Sydney unter Tränen im Buschtelefon. Er konnte nicht ertragen, dass er sich vor dem Einzug ins Camp nicht von seiner Frau verabschieden durfte. Nur einer von vielen Momenten, in denen sich Sydney emotional zeigt. Tochter Evelyn ist sich jedoch sicher, dass nichts daran echt ist.

"Er ist ein Mensch, der lügt"

Evelyn ist 35 Jahre alt. Ihre Mutter und Sydney ließen sich voneinander scheiden als sie neun war, im Interview mit "VIP.de" stellt sie ihre Sicht der Dinge klar: "Er ist ein Schauspieler, auch das Weinen ist nicht echt, empfinde ich zumindest so. Seine eigene Familie ist ihm egal. Er ist ein Mensch, der lügt, Versprechungen macht und nichts einhält."

Angeblich habe sich Sydney seit neun Jahren nicht bei ihr gemeldet, komme nie zu Besuch und zeige offenbar auch kein Interesse an seinen Enkelkindern – dabei leben er und seine Tochter nur elf Kilometer voneinander entfernt. Noch nicht einmal zu Evelyns Hochzeit sei er gekommen: "Als ich geheiratet habe, war ich so froh, dass er dabei sein wollte. Doch er ist nicht gekommen, er hat nicht mal Bescheid gegeben, dass er nicht kommt."

Vergeblich gewartet

Evelyn behauptet, immer wieder von ihrem Vater enttäuscht worden zu sein – besonders als kleines Mädchen. Nach der Trennung habe Sydney ab und zu versprochen, Evelyn abzuholen. Sie habe sich von Mal zu Mal riesig gefreut. "Ich hab mich dann hübsch gemacht mit Zöpfchen, ein schönes Kleid angezogen und saß dann als junges Mädchen am Fenster und habe gewartet – eine Stunde, zwei Stunden und er kam nicht."

Im Dschungelcamp ist Sydney Youngblood für seine Mitbewohner und Mitbewohnerinnen da. (Quelle: MG RTL D)Im Dschungelcamp ist Sydney Youngblood für seine Mitbewohner und Mitbewohnerinnen da. (Quelle: MG RTL D)

Sydneys neue Frau äußert sich an seiner Stelle zu den Vorwürfen – er selbst ist ja gerade machtlos: "Ich kann gar nicht viel dazu sagen. Evelyn gehört zu unserer Familie und Sydney liebt all seine fünf Kinder abgöttisch. Das klären wir am Besten, wenn wir wieder in Deutschland sind." Evelyn wolle aber gar keine Versöhnung mit ihrem Vater.

Quelle:
- Sydney Youngbloods Tochter im Interview

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal