t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

Schwiegertochter gesucht: Engelsfreunde verraten Baby-Geschlecht


"Schwiegertochter gesucht": Nachwuchs und erste Details

Von t-online, elli

09.07.2018Lesedauer: 2 Min.
Engelsfreunde: Anke und Guido erwarten Nachwuchs. Mama Sigrid (3.v.l.) und Guidos Bruder Heiko (r.) freuen sich.Vergrößern des BildesEngelsfreunde: Anke und Guido erwarten Nachwuchs. Mama Sigrid (3.v.l.) und Guidos Bruder Heiko (r.) freuen sich. (Quelle: MG RTL D)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ihre Liebe begann auf himmlischen Wegen. Jetzt erwarten Anke und Guido von "Schwiegertochter gesucht" ein Baby und verraten die ersten Details.

Die Engel haben sie zusammengeführt und bei den Zuschauern der RTL-Kultsendung "Schwiegertochter gesucht" für viele Schmunzel-Momente gesorgt. Denn die Liebe zwischen Engelsfreund Guido und seiner Angebeteten, der anmutigen Anke, ist etwas ganz Besonderes. Am Ende der vergangenen Staffel stellte der 41-Jährige seiner Traumfrau die Frage alle Frage. "Wir bleiben für immer zusammen – bis zur Rente", hauchte Guido und Anke nahm an. Jetzt wird das Happy End der beiden mit einem Baby gekrönt – und RTL darf das Glück selbstverständlich begleiten.

Als Vera Int-Veen am Sonntagabend die neuen Schwiegersöhne vorstellte, waren auch die Engelsfreunde mit von der Partie. Dabei enthüllte die Sendung: Guido ist mittlerweile zu seiner Anke nach Bayern gezogen und die beiden freuen sich auf ihren Nachwuchs. "Das Baby ist schon zwölf Zentimeter groß", plauderte die sonst eher stille Anke aus dem Nähkästchen, während sie stolz ein Ultraschallfoto präsentierte. Und auch das Geschlecht des Kindes ist bereits bekannt.

Was sagen die Engel zum Babyglück?

"Es wird zu 80 Prozent ein Junge", verriet die Verlobte von Guido. Der zeigte sich, obwohl er auf ein Mädchen getippt hatte, begeistert von der Nachricht und erklärte, dass dann wohl ein Sebastian in seiner Anke heran wachse. Und für den gilt es jetzt alles vorzubereiten.

Hilfe gab es dabei von Guidos Bruder Heiko. Dieser befragte gleich die Engel, ob es in Ordnung wäre, das Babybett sofort aufzubauen. Die Antwort der himmlischen Helfer ließ nicht lange auf sich warten: Die Entscheidung liege bei Guido und Anke selbst, verkündete der spirituelle Heiko als Medium der Engel ernst.

Nur bei Mama Sigrid flossen trotz der frohen Botschaft über das Enkelkind die Tränen. Zu sehr bedrückte der Abschied von Guido ihr Herz. Doch ein Wiedersehen wird sicher nicht allzu lange auf sich warten lassen. Dafür sorgt RTL ganz bestimmt.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website