Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2018 >

"Promi Big Brother": Silvia Wollnys Geschwister finden elf Kinder "asozial"

Emotionen bei "Promi Big Brother"  

Silvia Wollny offenbart trauriges Familiengeheimnis

20.08.2018, 14:26 Uhr | rix, t-online.de

Silvia Wollny erzählt eine emotionale Familiengeschichte. (Quelle: Glomex)

Silvia Wollny: Sie erzählt ihren Mitbewohnern eine emotionale Familiengeschichte. (Quelle: SAT.1)

Promi Big Brother: Silvia Wollnys tragische Familiengeschichte

Am Esstisch erzählt Silvia Wollny von der Offenbarung ihrer Mutter auf dem Sterbebett: eine erschütternde Wahrheit.  (Quelle: SAT.1)

Silvia Wollny: Sie erzählt ihren Mitbewohnern eine emotionale Familiengeschichte. (Quelle: SAT.1)


An Tag zwei von "Promi Big Brother" ließ Sophia Vegas die Baby-Bombe platzen. Das gefiel Mitstreiterin Silvia Wollny so gar nicht. Und so legte die elffache Mutter jetzt mit einer traurigen Familiengeschichte nach.

Jeder hat sein Päckchen zu tragen – selbst die Schönen und Reichen. Dass Silvia Wollny ihres so schnell offenbaren wird, damit hatte Daniel Völz vermutlich nicht gerechnet. Auf die banale Frage des Bachelors, ob die 53-Jährige Geschwister habe, packte die Vollblutmama beim Frühstück über ihre dramatische Vergangenheit aus.

Silvia Wollny: Die 53-Jährige spricht über ihre Vergangenheit. (Quelle: Sat.1)Silvia Wollny: Die 53-Jährige spricht über ihre Vergangenheit. (Quelle: Sat.1)

Ja, Silvia habe Geschwister – einen Bruder und zwei Schwestern um genau zu sein. Doch zu denen habe sie keinen Kontakt mehr. Denn die waren der Meinung, "eine Familie mit elf Kindern ist asozial".

"Wenn ich in Not war, war nie einer da", erinnert sich Silvia. "Und auch am Totenbett von meiner Mutter, wo sie mir im Endeffekt in der letzten Minute sagt, dass mein Vater nicht mein Vater ist." Auch in dieser Situation konnte sie nicht auf den Rückhalt ihrer Familie setzen.


"Da stehst du erst mal, Hast keine Zeit mehr zum Reden und deine Geschwister wussten es alle. Da hast du in diesem Moment erst mal einen Rückblick auf dein Leben gemacht", erzählt Silvia weiter.


Auf einmal habe auch ihre traurige Kindheit einen Sinn ergeben: "Da weißt du auf einmal, warum du für alles bestraft worden bist, warum du Prügel bekommen hast und die anderen nicht." Ihren leiblichen Vater kennt sie nicht. Alles, was sie weiß: Er soll Amerikaner sein.

Eine schrecklich große Familie: Silvia Wollny bedeuten ihre Kinder alles.  (Quelle: RTL2)Eine schrecklich große Familie: Silvia Wollny bedeuten ihre Kinder alles. (Quelle: RTL2)

Mit ihrer Vergangenheit hat Silvia mittlerweile jedoch abgeschlossen. Sie blickt nach vorne – mit ihrer eigenen Familie. Die 53-Jährige ist Mutter von elf Kindern. "Wir lieben uns alle und der Zusammenhalt ist da. Und wenn einer traurig ist, dann ist auf jeden Fall immer einer da."

Aktuelle Wohnsituation

Baustelle: Pascal, Johannes, Katja, Cora, Sophia, Daniel, Silvia und Umut
Villa: Nicole, Chethrin, Mike und Alphonso
Exit: Heinz

Verwendete Quellen:
  • "Promi Big Brother"-Folge vom 19. August

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal