Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tatort"-Zuschauerzahlen 2018 weiter gesunken

Trend nach unten  

"Tatort"-Zuschauerzahlen 2018 weiter gesunken

31.12.2018, 13:07 Uhr | dpa, mho, t-online.de

"Tatort"-Zuschauerzahlen 2018 weiter gesunken. Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer) in einer Szene des "Tatort: Die Musik stirbt zuletzt". (Quelle: dpa)

Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer) in einer Szene des "Tatort: Die Musik stirbt zuletzt". (Quelle: dpa)

Meistens ist der wöchentliche "Tatort" im Ersten ein Quotengarant. Der diesjährige Spitzenwert lag bei über zwölf Millionen Zuschauern. Doch der Trend geht bergab.

Der "Tatort" ist nach wie vor das beliebteste Fernsehformat in Deutschland, verliert aber seit Jahren auf hohem Niveau an Zuschauern. Das wird klar, wenn man auf die Durchschnittsquote schaut. Bei Erstausstrahlung eines "Tatort"-Krimis saßen 2018 im Schnitt 8,65 Millionen Menschen vor dem Bildschirm. Der Schnitt war damit 2018 so tief wie seit 2011 nicht mehr. 

Das geht aus einer Auswertung der Programmdirektion Erstes Deutsches Fernsehen in München hervor. Der durchschnittliche Marktanteil blieb mit 24,9 Prozent in etwa gleich. Im Vorjahr lag man bei 25 Prozent mit im Schnitt 8,91 Millionen Zuschauern. 2016 schauten durchschnittlich 9,02 Millionen Zuschauer jede neue Folge der beliebten ARD-Reihe. 2015 waren es noch rund 9,5 Millionen.

Quoten schwankten enorm

In diesem Jahr schwankten die Quoten enorm. So hatten neun der insgesamt 37 Krimis mehr als zehn Millionen Zuschauer – im Jahr 2017 hatten das nur fünf Filme von damals 35. Jedoch hatten 2018 auch sechs Krimis unter sieben Millionen Zuschauern.

Jahrdurchschnittliche Zuschauerzahl
20108,49 Millionen
20118,46 Millionen
20128,93 Millionen
20139,39 Millionen
20149,56 Millionen
20159,52 Millionen
20169,02 Millionen
20178,91 Millionen
20188,65 Millionen

Die geringste Zuschauerzahl hatte die Schweizer Folge "Die Musik stirbt zuletzt" am 5. August. Dabei handelte es sich um ein Experiment, das ohne Schnitt gedreht worden war. Am zweitschlechtesten schnitt der 2016 im Kino gelaufene und nun mitten im Sommer platzierte Krimi "Tschiller – Off Duty" mit Til Schweiger ab, den nur 5,33 Millionen Menschen sahen. Auch gegen Jahresende fiel die Zuschauerzahl stark ab, die letzten drei Filme um Weihnachten und zwischen den Jahren landeten alle unter sieben Millionen Zuschauern. So auch "Friss oder stirb" aus der Schweiz am Sonntagabend mit im Schnitt 6,49 Millionen Zusehenden und 19,3 Prozent Marktanteil – die letzte Erstausstrahlung dieses Jahres.


Münster bleibt Quotengarant

Am beliebtesten war wie gewohnt Münster. Der "Tatort: Schlangengrube" mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl – der einzige Film mit dem Münster-Team in diesem Jahr – kam am 27. Mai auf 12,16 Millionen Zuschauer. Es folgten die Kölner Folge "Bausünden" mit 11,5 Millionen Zuschauern am 21. Januar und der Dresdner Krimi "Déjà-vu" mit 10,69 Millionen am 28. Januar.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe