• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Dschungelcamp
  • Dschungelcamp: Der "Feuervogel" Ă€ußert sich zum Sex mit Tommi Piper


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild fĂŒr einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild fĂŒr einen TextCarlos Santana kollabiert auf BĂŒhneSymbolbild fĂŒr einen TextGasexplosion in Hamburger SchuleSymbolbild fĂŒr einen TextMatthĂ€us: "WĂ€re Super-Transfer fĂŒr FCB"Symbolbild fĂŒr ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild fĂŒr einen TextOpec-GeneralsekretĂ€r stirbt mit 63Symbolbild fĂŒr einen TextBericht: Separatisten kapern FrachterSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern befördert Ex-ProfiSymbolbild fĂŒr einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild fĂŒr einen TextLindner-Hochzeit: So ĂŒbernachtet das PaarSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserKinderstar offenbart intimes Liebes-DetailSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Der "Feuervogel" Ă€ußert sich zum Sex mit Tommi Piper

  • Ricarda Heil
Von Ricarda Heil

Aktualisiert am 19.01.2019Lesedauer: 2 Min.
Tommi Piper: Er war ein Frauenheld.
Tommi Piper: Er war ein Frauenheld. (Quelle: MG RTL D)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit ihr machte er es am liebsten: Ganz offen und ehrlich sprach Tommi Piper ĂŒber den Liebesakt mit seinem "Feuervogel". Doch was sagt eigentlich AmĂ©lie Sandmann zum Sex mit der "Alf"-Stimme?

"Die Beste, die ich je hatte, war die AmĂ©lie Sandmann. 26 Jahre jĂŒnger als ich. Was fĂŒr ein Feuervogel. Das ging ab wie Feuer, wie Schmidts Katze", schwĂ€rmte Tommi Piper von seiner Liaison an Tag fĂŒnf im Dschungelcamp. Seitdem fragen sich die Zuschauer: Wer ist die Frau, mit der der Schauspieler am liebsten im Bett war?


Die skurrilsten SprĂŒche aus dem Dschungelcamp 2019

Weise Worte von Evelyn "The Brain" Burdecki.
Peter Orloff hat es erkannt.
+43

"Das war kein heißer One-Night-Stand"

Amélie Sandmann ist tatsÀchlich keine Unbekannte. Sie ist Sopranistin, arbeitet aber auch als Schauspielerin. Zuletzt war sie zum Beispiel in einer Folge von "Aktenzeichen XY" zu sehen. Die 51-JÀhrige spielt nicht nur im Fernsehen eine wichtige Rolle, scheinbar auch noch immer in Tommis TrÀumen. Denn was den Zuschauern nicht gezeigt wurde: Zwischen Tommi und Amélie war mehr als nur kurzes Abenteuer.

"Das war kein heißer One-Night-Stand, Tommi war meine große Liebe", stellt AmĂ©lie im GesprĂ€ch mit t-online.de klar. "Wir hatten ĂŒber acht Jahre eine Beziehung." 1985 hatten sich die SĂ€ngerin und der Synchronsprecher kennengelernt. Damals war AmĂ©lie erst 18 Jahre alt, Tommi schon 44 Jahre.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Eine radikale Entscheidung
Rettungseinsatz nach dem Abbruch am Marmolata-Gletscher in den Dolomiten.


Das MÀdchen aus Aachen war fasziniert von dem Musiker. "Tommi war ein wilder Knabe. Er war eine Art Hippie. Viele Frauen haben ihn angemacht. Er war damals gut im GeschÀft, sah unglaublich gut aus, er war ein energetischer Kerl", erinnert sie sich. Und der Sex von dem der Campbewohner so schwÀrmt? "Der war leidenschaftlich."

"Es gab auch mal andere Partner dazwischen"

Doch nicht alles lief immer rosig. "Es gab Höhen und Tiefen in den acht Jahren. Ja, es gab auch mal andere Partner dazwischen", verrÀt Amélie.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Nach acht Jahren ging die Beziehung in die BrĂŒche. "Ich habe Tommi verlassen. Er hat sehr darunter gelitten", weiß sie. Doch das Paar habe sich mit der Zeit in unterschiedliche Richtungen entwickelt. FĂŒr AmĂ©lie gab es keinen anderen Ausweg, sie trennte sich 1993 endgĂŒltig.


Das ist mittlerweile 26 Jahre her, noch immer hĂ€ngt der heute 77-JĂ€hrige an seiner Exfreundin. "Jetzt weiß ich natĂŒrlich, dass ich ihm immer noch im Kopf herumschwirre." Traurig mache sie jedoch, dass er "das so auf das Sexuelle bezieht und es so rĂŒberkommt, als wĂ€re es nur ein heißes Techtelmechtel gewesen".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Aktenzeichen XY
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website