Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp 2019: Domenico De Cicco muss als Erster gehen

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

Erste Entscheidung im Busch  

Domenico De Cicco muss das Dschungelcamp verlassen

19.01.2019, 11:37 Uhr | mho, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Entscheidung beim Dschungelcamp: Domenico ist raus

Tag acht im Dschungelcamp: Nach einer Woche musste der erste Kandidat das Promilager im australischen Busch verlassen. (Quelle: RTL)

Erster Star fliegt: Nach einer Woche steht im Dschungelcamp die erste Entscheidung an. (Quelle: RTL)


Tag acht im Dschungelcamp: Nach einer Woche musste der erste Kandidat das Promilager im australischen Busch verlassen. Die Wahl des Publikums fiel auf Domenico De Cicco.

Acht Tage lang verbrachten die Promis bislang im Dschungelcamp 2019. Besonderer Augenmerk lag in der vergangenen Woche auf Gisele Oppermann, Bastian Yotta und Chris Töpperwien. Auch Evelyn Burdecki und Domenico De Cicco bekamen einiges an Sendezeit. Nun muss der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat trotzdem als erster Camper zurück in die Zivilisation. 

Sie wäre lieber gegangen

Dabei wäre eine Kandidatin viel lieber gegangen. Das ist auch Daniel Hartwich und Sonja Zietlow nicht entgangen: "Eigentlich wollten wir euch so richtig fett loben, dass ja alle das Camp gewinnen wollen. Aber das hat uns eine Camperin zunichte gemacht. Eine möchte die Krone nicht auf ihr lockiges Haupt setzen", begrüßte das Moderationsduo die Promis am Lagerfeuer zur Verkündung der Entscheidung. Ganz genau, denn Leila Lowfire machte Werbung, dass die Fans für Peter Orloff anrufen und nicht für sie. 

Doch sie musste bleiben. Dafür ist Domenico raus. Weitere Streitereien mit seiner Ex-Freundin Evelyn Burdecki gibt es nun nicht mehr im Busch. Ein bisschen mehr Frieden ist damit angesagt. Aber die beiden Streithähne Bastian Yotta und Chris Töpperwien sind ja auch noch da. 


Von nun an bestimmen nicht mehr die Zuschauerinnen und Zuschauer Zuhause, wer in die nächste Dschungelprüfung muss. Das machen die Promis ab sofort unter sich aus. Das Publikum wählt jetzt von Tag zu Tag eine Person raus. Bis am Finale kommende Woche Samstag die nächste Dschungelkönigin oder der nächste Dschungelkönig den Thron besteigen darf. 

Verwendete Quellen:
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 18. Januar 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019