Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp – Nach Bastian Yottas Prügelvorwürfen: Vater redet Klartext

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

Jetzt antwortet Papa Josef  

Bastian Yotta macht seinem Vater Prügelvorwürfe

22.01.2019, 22:50 Uhr | so, t-online.de

Dschungelcamp – Nach Bastian Yottas Prügelvorwürfen: Vater redet Klartext. Bastian Yotta:  Während er über seine Kindheit sprach, wurde er emotional. (Quelle: TV NOW)

Bastian Yotta: Während er über seine Kindheit sprach, wurde er emotional. (Quelle: TV NOW)

Unter Tränen hat Bastian Yotta im Dschungelcamp seine vermeintlich schrecklichen Kindheitserfahrungen offenbart. Doch nun äußert sich sein Vater zu den Vorwürfen und wirft Rätsel auf.

So emotional hat sich Bastian Yotta bisher im Dschungel noch nicht gezeigt. Während der 42-Jährige über seine Kindheit sprach, brach er emotional zusammen. Er soll als Kind geprügelt worden sein, erzählte er seinem Mitcamper Felix und später auch vor der Kamera im Dschungeltelefon. Doch sein Vater ist ganz anderer Meinung.

"Was ich für eine Scheiße durch bin, das kannst du dir nicht vorstellen", sagte Bastian Yotta am Lagerfeuer zu Felix van Deventer. "Ich bin als Kind jeden Tag verprügelt worden – mit einem Stock", hieß es in dem emotionalen Gespräch weiter. Im Dschungeltelefon verriet er dann weitere Details über seine vermeintliche Albtraum-Kindheit. Es habe eine Plus- und Minusliste gegeben. Bei mehr Minus- als Pluspunkten am Ende der Woche habe es von seinem Vater zehn Stockhiebe gegeben.

Der sonst so starke Dschungelbewohner brach daraufhin in Tränen aus und selbst die Zuschauer, die nicht unbedingt zu seinen Fans zählen, haben in diesem Moment mit Sicherheit ein wenig Empathie für den Self-Made-Millionär empfunden. "Dann vermittelt dir der Vater noch 'ich tue das, weil ich dich liebe'", fügte er hinzu. Sein Vater habe ihm immer das Gefühl gegeben, dass er nicht gut genug sei.

"Es gab keinen Stock zu Hause"

Doch was sagt Vater Josef Gillmeier zu den Missbrauchsvorwürfen? Im Gespräch mit RTL behauptet er jetzt: "Ich habe Bastian nie geschlagen. Es gab gar keinen Stock bei uns zu Hause." Hat Bastian sich also alles nur ausgedacht? Sein Vater ist sich sicher: "Er macht das nur, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich wünsche ihm wirklich alles Gute, aber die Lügenblase muss platzen."


Auch Yotta fand am Ende seiner Aussprache liebevolle Worte für seinen Vater. "Dass ich ihn trotz all dem immer noch liebe, weil er nur das gemacht hat, was er für richtig fand. Und ich liebe ihn immer noch", sagte er. Wer von beiden die Wahrheit erzählt, wissen nur sie selbst. Nach Bastians Auszug aus dem Dschungel wird er sicherlich mit dieser Frage konfrontiert werden.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal