Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

Im DSDS-Recall: Kandidat Mohamed vor Auftritt von Freundin verlassen

Im DSDS-Recall  

Kandidat Mohamed vor Auftritt von Freundin verlassen

10.02.2019, 13:23 Uhr | vmd, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Mohamed bettelt sich in den DSDS-Recall

Mohamed hatte schon vor dem Auftritt beim DSDS-Casting einen emotionalen Tag. Seine Freundin trennte sich direkt vor seiner Gesangsprobe von ihm. Ob die Jury Mitleid mit ihm hatte? (Quelle: RTL)

DSDS: Mohamed hat vor der Jury einen schweren Stand, versucht aber, sich in die nächste Runde zu betteln. (Quelle: RTL)


Die eine klingt, wie "ein Esel, dem man in den Arsch tritt", der andere "hysterisch". Sie alle eint derselbe Wunsch: der Recall-Zettel. So lief das zehnte DSDS-Casting.

"So ein stressiger Tag", sagt Mohamed Salem aus Berlin, "erst bin ich ganz alleine in einer fremden Stadt und dann hat heute auch noch meine Freundin mit mir Schluss gemacht". Der 20-Jährige, der sich selbst als "kleinen Jungen" bezeichnet, singt "Hero" von Enrique Iglesias und "Ist da jemand" von Adel Tawil. Aber so richtig überspringen will der Funke bei der Jury nicht, auch wenn "der Junge", der sein Abi abgebrochen - und extra "Energy mit Kakao" getrunken hat und fest an sich "glaubt". Er wolle unbedingt den "gelben Zettel", bettelt er. Und bettelt und bettelt und bettelt - bis Dieter entnervt sagt: "Okay, komm, leck mich am Arsch!" Darauf der Kakaotrinker: "Ich küsse deine Augen".

Eher verwirrend als überzeugend ist auch Annabel Wolf aus Hamburg. Das Curvy Model ist der Meinung, sie sei "eine Frau mit Standing", denn "Kurven sind einfach geil! Ich bin tasty." Ihre "Sex Tape"-Performance ist aber alles andere als tasty, genauso wie der Kamera-Mann von RTL, der scheinbar nichts Besseres zu tun hat, als die Linse permanent auf Annabels Hintern draufzuhalten. Bohlen meint nur: "Du kannst nix". Kein Grund, für die "positive Frohnatur", "nicht trotzdem zu feiern".

"Als ob man einem Esel in den Arsch tritt"

Was immer wieder auffällt: Instagram spielt für die Anfang 20-Jährigen eine enorm große Rolle. Viele Follower bedeuten in ihrer Welt Bestätigung und Erfolg. Wer nicht viele Follower hat, ist ein Loser. Dabei sollten viele, die auf eine große Anhängerschaft schauen, lieber etwas mehr in ihre Bildung investieren, aber Hauptsache: "Ich verdiene mein Geld bei Insta mit Competitions". Vor allem Kandidatinnen plagt die Sorge: "Sehe ich auch gut und schlank aus?" Wenn die Optik stimmt, so scheinen sie zu glauben, ist es nicht so dramatisch, wenn sie singen "als ob man einem Esel in den Arsch tritt."

Nach 2011 erneut im Recall: Nicole Ferreira da Rocha. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Nach 2011 erneut im Recall: Nicole Ferreira da Rocha. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

"Ziemlich aufgeregt" sei auch Nicole Ferreira da Rocha, und das, obwohl sie schon 2011 gemeinsam mit Pietro in einer Staffel sang und Bohlen ihr einst prophezeite, wenn sie "nicht völlig wahnsinnig" wäre, ins Finale zu kommen. Auf den Malediven aber vergaß die damals 16-Jährige den Text. Doch im diesjährigen Casting fällt es ihr schwer, von Anfang an zu überzeugen. Obschon sie Oana und Pietro auf ihrer Seite hat und Letzterer einst "sie und Sarah" sogar am besten fand, ist der Jury-Boss ein wenig "enttäuscht". Xavier ergänzt: "Das wird ein schwieriger Weg."

Wie ein Schluck Wasser in der Kurve

"Auf den Punkt" hingegen ist Alexander Zankl. Der 22 Jahre alte Zwilling steht zwar wie ein Schluck Wasser in der Kurve da und hat auch ordentlich Muffensausen, aber dafür hat er "Hero" von Family Of The Year "ordentlich hingekriegt". Mit seiner speziellen Klangfarbe, so Xavier, "könne man jede Menge machen". Genauso wie mit der "sehr modernen Stimme" von Annie Menzel aus Oberhausen. Allein der Name der 27-jährigen Blondine verleitet Lombardi und Naidoo dazu, um ein Abendessen zu wetten. Kann Annie singen, ja oder nein? Und wie! "Homesick" von Dua Lipa geht direkt ab durch die Decke.

Singt um Haaresbreite an der Goldenen CD vorbei: Lukas Kepser. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Singt um Haaresbreite an der Goldenen CD vorbei: Lukas Kepser. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

"Fünfmal ja" vom Poptitan

Zwischendurch sorgen natürlich nach wie vor unsere von RTL zurechtgerückten Pappenheimer für semigute Unterhaltung: Fahrlehrer, die sogar ein paar Töne treffen und sich nicht scheuen zuzugeben, Fahrschülerinnen auch schon mal die Hand aufs Knie zu legen, "biedere" Juristinnen, die von einer Karriere als "Schauspielerin oder Moderatorin träumen", dass mit "dem Gesang aber lieber lassen sollten" oder Menschlein, die singen, als seien sie einfach nur "hysterisch".

Wie wunderbar sind da Kandidaten wie Joli Franciso, die mit ihren 18 Jahren die Jury gleich komplett "wegkickt" und laut Pietro schon jetzt eine "der Top Frauen hier ist" oder Lukas Kepser, bei dem Dieter die ganze Zeit überlegt: "Gebe ich ihm jetzt die goldene CD oder nicht?" Letzten Endes bekommt der 24-Jährige vom Poptitan und seinen Adjutanten "fünfmal ja", was mehr als genügt, um allen, die es in den Recall geschafft haben, den Rat zu geben, sich schon mal warm anzuziehen.

Verwendete Quellen:
  • "DSDS"-Sendung vom 9. Februar 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal