Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

Nach seinen Sticheleien bei DSDS: Namika geht auf Dieter Bohlen los

Nach Stichelei bei DSDS  

Sängerin Namika rechnet öffentlich mit Dieter Bohlen ab

27.03.2019, 16:10 Uhr | mho, t-online.de

"Du hast die Nummer tausendmal besser gesungen als Namika": Dieter Bohlen stichelt bei DSDS öffentlich gegen Sängerin Namika. (Quelle: Imago)
DSDS: Dieter Bohlen stichelt öffentlich gegen Sängerin Namika

Im nächsten Teil des Auslands-Recall bei DSDS sollten Silvan, Taylor und Jonas "Der Weg" von Herbert Grönemeyer performen. Dabei wurden die Drei ganz sentimental. (Quelle: RTL)

Bei 3:30 min kommt der Auslöser: Dieses Urteil von Dieter Bohlen ist für den Streit des DSDS-Jurors mit Sängerin Namika verantwortlich. (Quelle: RTL)"


"Du hast die Nummer tausendmal besser gesungen als Namika", urteilte Dieter Bohlen kürzlich bei DSDS. Nur eine von mehreren Sticheleien von ihm gegen die Frankfurter Sängerin. Die schlägt jetzt zurück. 

Ein Kandidat gab in einer Folge des DSDS-Recalls das Lied "Je ne parle pas français" von Namika zum Besten. Dieter Bohlen zeigte sich von der Performance beeindruckt und sagte im Nachhinein, der Castingshowteilnehmer habe das Lied besser gesungen als die Originalinterpretin. Auch sonst gibt es immer wieder Anspielungen vom Poptitan gegen Namika. Nun hat sie genug.

"Werde niemals mit so einem talentfreien Menschen in Jury sitzen"

Auf Instagram packt sie über DSDS und Dieter Bohlen aus und teilt ihren Followern mit, was sie von der Show und deren Chefjuror hält. Seit Beginn ihrer Karriere sei sie gefragt worden, ob sie in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" Platz nehmen kann. "Ich habe dreimal Nein gesagt, weil ich niemals mit so einem talentfreien Menschen in einer Jury sitzen werde", schreibt sie in einer Story auf Instagram und versieht das Ganze mit dem Hashtag "#Dschungelcampniveau".

Das Ergebnis ihrer wiederholten Absagen sei, dass Dieter Bohlen schon seit zwei Staffeln gegen sie stichele. Schließlich schreibt Namika noch: "Ich kann nicht verstehen, warum Xavier Naidoo dort sitzt."

"Geh langsam mal in Rente"

Direkt an Bohlen gewandt schreibt sie außerdem: "Dieter, du bist doch schon 70. Jetzt geh mal langsam in Rente und verschone uns mit deiner nicht vorhandenen Expertise als 'Juror', du Titan der Vollplayback-Auftritte." Immer wieder ist in ihrer Story der Hashtag '"#BoykottDieterBohlen" zu lesen. Bohlen, der übrigens 65 Jahre alt ist, hat Namika unterdessen auf Instagram geblockt und schreibt in einem Kommentar, er würde sie mögen, ihre Songs spielen und fände sie prima.

View this post on Instagram

Hi.

A post shared by NamikaMusik (@namikamusik) on

Persönlich habe er sich offenbar noch nicht bei Namika gemeldet. Denn die macht auch am Montag weiter mit ihrer "Kampagne". "Es geht weiter bis sich Dieter Bohlen oder DSDS persönlich bei mir melden", schreibt sie. Und auch: "Wir brauchen Vorbilder für die Jugend und keinen 70-jährigen Vollhorst, der zeigt, wie man Schwächere erniedrigt. Gebt jemandem die Macht und sein wahres Ich kommt zum Vorschein. Dieter Bohlen ist das beste Negativbeispiel." Hinzu kommt der Hashtag "#StopmobbingOnTV". 


"Dieter Bohlen. Ich mein es noch gut mir dir. Geh bitte endlich in Rente. Melde dich bei mir und wir können alles aus der Welt schaffen", schreibt sie auch noch. Und Bohlen hat erneut unter einem Fan-Kommentar auf seiner eigenen Instagram-Seite reagiert. "Ich habe nie mit ihr gesprochen, noch wollte ich sie in der Jury." Das stimmt, für die Jury sei sie aber doch mehrfach über ihr Management angefragt worden. Ihre Absagen seien "immer freundlich und begründet" gewesen. Die 27-jährige Frankfurterin wolle nun einfach nur, dass Bohlen mit seinen Sticheleien gegen sie aufhört. Bleibt abzuwarten, wie dieser öffentliche Streit weitergeht. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe