Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Aktenzeichen XY": Sprecher Michael Brennicke stirbt im Alter von 69 Jahren

Michael Brennicke (†69)  

Die Stimme von "Aktenzeichen XY" ist tot

28.03.2019, 19:06 Uhr | rix, t-online.de

"Aktenzeichen XY": Sprecher Michael Brennicke stirbt im Alter von 69 Jahren. Das Team von "Aktenzeichen XY... ungelöst" trauert um seinen Mitarbeiter. (Quelle: picture alliance)

Das Team von "Aktenzeichen XY... ungelöst" trauert um seinen Mitarbeiter. (Quelle: picture alliance)

"Aktenzeichen XY" hat seine Stimme verloren. Michael Brennicke ist tot. Der Sprecher der ZDF-Kriminalshow ist völlig überraschend am Montag im Alter von 69 Jahren verstorben.

30 Jahre lang war er ein fester Bestandteil von "Aktenzeichen XY". Seit 1989 hatte Michael Brennicke die Einspieler in der Kriminalshow besprochen. Seine markante Stimme war unverkennbar.

Seine Stimme ist verstummt

Auch am Mittwochabend war seine Stimme wieder zu hören. Doch die ist jetzt verstummt. Michael Brennicke ist tot. Der Synchronsprecher, der auch Hollywoodstar Dustin Hoffman seine Stimme lieh, starb bereits am Montag im Alter von 69 Jahren, wie das ZDF "dwdl.de" bestätigt.

Michael Brennicke: Er war die Stimme von "Aktenzeichen XY" (Quelle: imago/Reinhard Kurzendörfer)Michael Brennicke: Er war die Stimme von "Aktenzeichen XY" (Quelle: imago/Reinhard Kurzendörfer)

Die Einspieler in der Spezialfolge von gestern Abend hatte der Münchner schon vor längerer Zeit gesprochen. Es werden die letzten gewesen sein. Wer die Rolle des Sprechers übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Die nächste Folge der Kriminalshow wird am 24. April ausgestrahlt, immer am letzten Mittwoch im Monat – wie auch gestern.

"Das ganze Team trauert"

Viele Zuschauer hatten sich via Twitter gewundert, warum der Tod des Sprechers in der gestrigen Sendung nicht thematisiert wurde. Wie die "Bild" berichtet, habe man Rücksicht auf die Familie nehmen wollen, weil der überraschende Tod von Michael Brennicke noch nicht kommuniziert wurde. Am Samstag wolle die Familie jedoch eine "große Traueranzeige" schalten.
 


Auch Rudi Cerne äußerte sich bereits zu dem tragischen Verlust: "Er war die 'Stimme' von 'XY'. Das ganze Team trauert um unseren Sprecher Michael Brennicke." 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal