Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Ostern 2019: TV-Programm – Bei diesen Filmen lohnt sich das Einschalten

Das TV-Programm an Ostern  

Bei diesen Filmen lohnt sich das Einschalten

21.04.2019, 12:41 Uhr | vmd, t-online.de

Ostern 2019: TV-Programm – Bei diesen Filmen lohnt sich das Einschalten. Die Minions sind ein erfolgreiches gelbes Trüppchen. (Quelle: imago images / Cinema Publishers Collection)

Die Minions sind ein erfolgreiches gelbes Trüppchen. (Quelle: imago images / Cinema Publishers Collection)

Kluge Dinosaurier, freche Superhelden, Herzschmerz, kämpfende Pandabären und eine Zombie-Apokalypse: Am Osterwochenende ist wirklich alles drin. 

Das TV-Programm an den Feiertagen ist mal wieder rappelvoll. Im Konkurrenzkampf mit Netflix, Amazon und Co. stellt sich die Frage: Welche Filme lohnen sich? Oder kann man die Glotze getrost ganz auslassen und sollte sich bei einem Osterspaziergang lieber an den schönen Forsythien erfreuen?

"Das Leben geht ziemlich schnell vorbei. Wenn ihr nicht ab und zu anhaltet und euch umseht, könntet ihr es verpassen." Das ist ein Zitat aus dem Klassiker "Ferris macht blau", jene herrlich schrullige Komödie um den notorischen Schulschwänzer Ferris Bueller, die längst zum Kultfilm avanciert ist. Auch wenn der philosophisch angehauchte Klamauk mit Matthew Broderick schon etwas angestaubt ist, schlechte Laune an Ostern ist damit kein Thema. Einfach Ostersonntag Ferris' auf den Punkt gebrachte Lebensweisheiten lauschen. (TELE 5, 20.15 Uhr)

Hier die weiteren TV-Empfehlungen aus der t-online-Redaktion für die Feiertage:

Familienprogramm am Ostersonntag

"Die Schöne und das Biest", Disney-Zeichentrickklassiker aus dem Jahre 1991 über die schöne Belle und ein monströs aussehendes Biest, das sich schließlich als gutherzige Seele entpuppt. (RTL, 06.10 Uhr)

"Kung Fu Panda", süßer Animationsfilm über den zum Drachenkrieger auserkorenen, pummeligen Panda Po, der seinen strengen Meister Shifu zur Weißglut treibt. Denn nichts scheint aussichtsloser, als dem tollpatschigen Po die hohe Kampfkunst des Kung Fu beizubringen. (Sat.1, 11.55 Uhr)

"Kung Fu Panda" bietet auch für die Kleineren amüsante Unterhaltung. (Quelle: imago)"Kung Fu Panda" bietet auch für die Kleineren amüsante Unterhaltung. (Quelle: imago)

"Robinson Crusoe", spannender Trickfilm über den gleichnamigen Helden, der nach einem Schiffsunglück auf einer menschenleeren Insel strandet und sich dort schließlich mit dem Papagei Mak anfreundet. Gemeinsam schlittern die beiden von einem Abenteuer ins Nächste. Gesprochen wird Robinson Crusoe übrigens von Matthias Schweighöfer. Dem Papagei Mak hat Kaya Yanar seine Stimme geliehen. (Super RTL, 10.25 Uhr)

"Wir kaufen einen Zoo", berührender Familienfilm mit Matt Damon und Scarlett Johansson in den Hauptrollen. Der klamme Benjamin (Damon) kauft nach dem Tod seiner Frau einen geschlossenen Zoo. Für Ben, die Familie und die Tiere gibt es nur ein Ziel: Der Zoo muss so schnell wie möglich wiedereröffnen. (Sat 1, 15: 20 Uhr sowie Ostermontag, 09.55 Uhr)

Ostersonntag abends

"Ex Machina", spannendes SciFi-Drama mit der oscarprämierten Alicia Vikander in der Hauptrolle. Der Programmier Caleb Smith (Domhnall Gleeson) arbeitet bei "Blue Book", einer der weltweit erfolgreichsten Internet-Suchmaschinen. Eines Tages erhält er die Möglichkeit, seinem Boss Nathan Bates (Oscar Isaac) über die Schulter zu schauen. In der Einsamkeit Alaskas arbeitet Nathan an Ava, einem weiblichen Androiden mit künstlicher Intelligenz. Aber ist Ava mehr als nur eine KI? Hat sie vielleicht sogar ein eigenes Bewusstsein? "Irgendwann sehen die KI's auf uns zurück als aufrecht gehende Affen, dazu verdammt auszusterben." (3 Sat, 22.05 Uhr)

"Ex Machina" mit Alicia Vikander aus dem Jahr 2014. (Quelle: imago)"Ex Machina" mit Alicia Vikander aus dem Jahr 2014. (Quelle: imago)

"The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben", Biopic-Drama um den genialen Mathematiker Alan Turing (Benedict Cumberbatch), dem es im Zweiten Weltkrieg, entgegen aller Widerstände, gelingt, die deutsche Chiffriermaschine Enigma zu knacken. Doch der hochbegabte Turing birgt ein Geheimnis, das nicht ans Licht dringen darf. (ARD, 23.35 Uhr)

Familienprogramm am Ostermontag

"Madagascar 3 – Flucht durch Europa", Animationsfilm über vier Zootiere, den Löwen Alex (gesprochen von Jan Josef Liefers), das Zebra Marty, die Giraffe Melman und die Nilpferddame Gloria, die die Faxen dicke von Afrika haben und zurück nach Hause in ihren Zoo wollen. Alles prima, gäbe es da nicht ein Problem: Die Kohle für die Heimreise muss erstmal beschafft werden. Ob ein Casino in Monte-Carlo da so eine gute Idee ist? (RTL, 13.15 Uhr)

"Minions", Animationsfilm über die kleinen gelben Einzeller, Stuart, Kevin und Bob, jene treuen Helferlein des schlimmsten Bösewichts auf Erden, die auf der Suche nach einem neuen Schurken um die ganze Welt reisen. (RTL, 16.30 Uhr)

Die Minions sind ein erfolgreiches gelbes Trüppchen. (Quelle: imago images / Cinema Publishers Collection)Die Minions sind ein erfolgreiches gelbes Trüppchen. (Quelle: imago images / Cinema Publishers Collection)

Ostermontag abends

"Jurassic World", Abenteuerfilm und vierter Teil der Dino-Reihe. Jurassic Park war gestern. Jetzt ist es eine ganze Welt, die es Besuchern gestattet, Dinosaurier in ihrer natürlichen Lebensumgebung ganz nah zu bestaunen. Doch derlei Echsen-Safaris genügen dem geldgierigen Park-Gründer nicht mehr. Um weitere Attraktionen zu bieten, kreuzt er kurzerhand die DNA verschiedener Dinos. Es lässt nicht lange auf sich warten, bis das Weibchen des modifizierten Indominus Rex zur tödlichen Gefahr wird. (RTL, 20.15 Uhr)

In "Jurassic World" ist Chris Pratt in einer Hauptrolle zu sehen. (Quelle: imago images / Prod.DB)In "Jurassic World" ist Chris Pratt in einer Hauptrolle zu sehen. (Quelle: imago images / Prod.DB)

"Deadpool", Comic-Verfilmung mit Ryan Reynolds als Anti-Superhelden in der Hauptrolle, der ohne Rücksicht auf Verluste loszieht, um sich an seinen Peinigern zu rächen. Sehr gelungene Adaption des beliebten und absolut nicht jugendgerechten Marvel-Comics. (Pro 7, 20.15 Uhr)

"World War Z", Adrenalin getränkter Horrorfilm von Regisseur Marc Foster mit Brad Pitt im aussichtslosen Kampf gegen Horden von Untoten. Nach einer Zombie-Pandemie will der Ex-UN-Mitarbeiter Gerry Lane (Pitt) die Ursache der Katastrophe erforschen, um das Virus zu stoppen. Der Film kam übrigens gerade erst (16. April) als Video-Game für PC, Playstation 4 und Xbox One auf den Markt. (Pro 7, 22.10 Uhr)

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe