Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > In aller Freundschaft >

Leslie-Vanessa Lill steigt bei "In aller Freundschaft" ein

Leslie-Vanessa Lill  

Neuzugang bei "In aller Freundschaft" ist keine Unbekannte

20.05.2019, 10:58 Uhr | JSp, t-online.de

Leslie-Vanessa Lill steigt bei "In aller Freundschaft" ein. "In aller Freundschaft": Leslie-Vanessa Lill spielt nun in der Krankenhausserie mit.  (Quelle: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss)

"In aller Freundschaft": Leslie-Vanessa Lill spielt nun in der Krankenhausserie mit. (Quelle: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss)

Die Sachsenklinik bekommt personelle Unterstützung. Leslie-Vanessa Lill erweitert das Schwestern-Team. Die 25-Jährige ist schon länger Teil vom "In aller Freundschaft"-Kosmos und steigt jetzt ins Hauptprogramm auf. 

Leslie-Vanessa Lill ist seit 2018 in einer Hauptrolle in der Vorabendserie "In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern" zu sehen, ein Ableger der Hauptserie. Dort erfreute sich ihre Rolle offenbar so großer Beliebtheit, dass sie nun auch zur Primetime dabei sein wird. Außerdem hatte die Münchnerin bereits eine Rolle in dem weiteren Ableger "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte". 

Im Rahmen ihrer Schwesternausbildung 

Ab Dienstag, dem 21. Mai, wird Leslie-Vanessa Lill in der 853. Episode von "In aller Freundschaft" (Titel: "Zu gut für diese Welt") mitspielen. In ihrer gewohnten Rolle als Krankenschwester Jasmin Hatem wird sie im Rahmen ihrer Schwesternausbildung ein paar Monate in der Leipziger Sachsenklinik verbringen. Das geht aus der Programmvorschau des MDR hervor. Schon in ihren ersten Tagen stößt Jasmin auf Probleme, so muss sie sich zum Beispiel um eine Patientin kümmern, der strengste Bettruhe verordnet wurde, die allerdings die Klinik am liebsten verlassen möchte. 

Für Leslie-Vanessa Lill ist der Ausflug in das Hauptprogramm ein absoluter Glücksfall. "Als ich damals zum Casting von 'In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern' ging, hätte ich nie gedacht, dass ich mal in dieses Universum einsteigen würde", sagte sie im Interview mit der "Berliner Zeitung". Ab Sommer wird die Schauspielerin dann übrigens wieder für den Krankenschwester-Ableger vor der Kamera stehen. 


Darüberhinaus verriet die Mimin übrigens auch noch etwas über ihren Beziehungsstatus: "Momentan bin ich Single. Da ich beruflich viel unterwegs bin, bin ich auch gerne mal zu Hause und treffe mich mit Freunden zum Essen oder geh raus in die Natur."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe