Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Germany’s Next Topmodel >

GNTM-Finale: Simone ist die Gewinnerin bei "Germany's Next Topmodel 2019"

Heidi Klum hat sich entschieden  

Nach skurrilem Finale: Simone ist Germany's Next Topmodel

24.05.2019, 10:05 Uhr | JSp, t-online.de

 (Quelle: ProSieben)

Im Video: So liefen die letzten Momente im Finale, das sind die Tränen der Siegerin. (Quelle: ProSieben)

Im Video: Simone ist Germany's Next Topmodel 2019

Nach einem skurrilen Finale und 15 Wochen Suche gibt es nun eine Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel". Im Finale standen zuvor Simone, Cäcilia und Sayana. (Quelle: ProSieben)


Im Video: So liefen die letzten Momente im Finale, das sind die Tränen der Siegerin. (Quelle: ProSieben)


15 Wochen und ein ziemlich chaotisches Finale brauchte Heidi Klum, um die Siegerin von "Germany's Next Topmodel" zu finden. Am Ende konnte sich Simone gegen ihre Konkurrentinnen Cäcilia und Sayana durchsetzen. 

In vier unterschiedlichen Performances mussten die Finalistinnen beweisen, was sie in den vergangenen Wochen gelernt haben. Dazu wurden drei verschiedene Laufsteg-Darbietungen und ein Fotoshootig veranstaltet. In allen Herausforderungen konnte sich ein Model am Ende am besten präsentieren: Simone. 

Im Girl-Power-Walk mussten die drei Kandidatinnen jeweils eine Rede halten. Cäcilia, Sayana und Simone sprachen dabei, wie es der Name schon sagt, über starke Frauen und unter anderem darüber, warum es wichtig ist, dass Frauen zusammenhalten. Im Neon-Walk ging es eher um die Bewegungen und die Laufkünste der drei Nachwuchsmodels. Cäcilia musste sich bereits nach dieser Herausforderung von ihren beiden Konkurrentinnen verabschieden. Für sie war der Traum von "Germany's Next Topmodel" damit zu Ende.

Personality Award für Tatjana   

Zwischendurch wurde der "Personality Award" verliehen. Dafür kam sogar extra Thomas Gottschalk angereist. Der Entertainer stolzierte ohne eine einzige Probe auf die große Showbühne, wie Heidi nebenbei verriet. Zur Auswahl standen dabei Theresia, Melissa und Tatjana. Letztere konnte die Wahl für sich entscheiden. In ihrer Dankesrede erklärte die junge Frau, dass sie mehr sei als "nur" das Transgender-Mädchen sei und bekam dafür mächtig viel Applaus aus dem Publikum. 

Blitz-Hochzeit im Live-TV 

Simone und Sayana mussten dann noch, nach einer Blitz-Hochzeit von Ex-Kandidatin Theresia und ihrem Liebsten Thomas, mit einem Haufen Stripper für das perfekte Foto posieren und ein letztes Mal gegeneinander zu den Klängen von Tokio Hotel über den Laufsteg schreiten. Und ab da wurde das Finale auch immer skurriler. Die Hochzeit sorgte für ordentlich Wirrwarr auf der Bühne. Thomas Gottschalk verpasste seinen Einsatz, er sollte dem Brautpaar die Ringe bringen. Die Werbung kam Heidi immer wieder bei ihrer Moderation dazwischen und im Großen und Ganzen wirkte das Finale etwas chaotisch. 


Die Finalistinnen schlugen sich aber sehr gut und wirkten professionell. Die Wahl fiel am Ende dann auf eine: Simone. Sie ist Germany's Next Topmodel 2019. Die 21-Jährige erscheint auf dem Cover der Modezeitung "Harper's Bazaar", erhält einen Vertrag mit der Agentur ONEeins und eine Prämie von 100.000 Euro.

Verwendete Quellen:
  • "Germany's Next Topmodel"-Finale vom 23. Mai 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal