Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Exklusiv-Vertrag mit RTL: Oliver Pocher bekommt eigene Shows im Abendprogramm

Exklusiv-Vertrag mit RTL  

Oliver Pocher bekommt eigene Shows im Abendprogramm

08.12.2019, 17:08 Uhr | spot on news, rix, t-online.de

Exklusiv-Vertrag mit RTL: Oliver Pocher bekommt eigene Shows im Abendprogramm. Oliver Pocher: Der Comedian wird 2020 häufiger im TV zu sehen sein. (Quelle: imago images)

Oliver Pocher: Der Comedian wird 2020 häufiger im TV zu sehen sein. (Quelle: imago images)

Immer mal wieder war Oliver Pocher in diversen TV-Formaten zu sehen. Doch eine eigene Sendung moderiert der Comedian schon seit Jahren nicht mehr. Das soll sich im kommenden Jahr ändern.

Er gilt als neuer "Star-Moderator bei RTL". Oliver Pocher ist jetzt exklusiv beim Kölner Sender unter Vertrag. Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, soll bereits im Januar die erste große TV-Show für das Abendprogramm mit Oliver Pocher als Hauptmoderator produziert werden. Weitere Primetime-Formate sollen folgen.

"Immer wenn Oliver Pocher bei RTL auftaucht, macht er uns und den Zuschauern – wie zuletzt noch bei 'Let’s Dance' – großen Spaß", erklärt RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm der Zeitung. "Deshalb freuen wir uns, dass wir das Allround-Talent exklusiv für unseren Sender gewinnen konnten und ihm mit auf den Leib geschneiderten Formaten einen sicheren Hafen und Spielwiese zugleich bieten werden."

20-jähriges TV-Jubiläum

Seit er 1999 als Gast bei einer Sendung von Hans Meiser eine Probemoderation bei VIVA gewonnen hat, ist Oliver Pocher aus dem TV nicht mehr wegzudenken. Bei dem Musiksender moderierte der damals 21-Jährige anschließend weiter. Später war er unter anderem auch auf ProSieben zu sehen. Ab 2007 machte er dann mit Harald Schmidt die gemeinsame Late-Night-Show "Schmidt & Pocher" im Ersten, die Show lief bis 2009.



Anschließend ging er mit seiner eigenen Late-Night-Sendung, "Die Oliver Pocher Show", zu Sat.1. Zudem moderiert er nach einer kurzen Pause nun erneut die RTL-Show "5 gegen Jauch". Zu RTL hat er eine besondere Bindung. Immer wieder war er in diversen Formaten des Kölner Senders wie "Deutschland sucht den Superstar" oder "Frei Schnauze" zu sehen. Auch für die Erfolgsserie "Alarm für Cobra 11" stand er mehrmals vor der Kamera. Jetzt gehört Oliver Pocher ganz offiziell zur RTL-Familie.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal