• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Queen of Drags": Yoncé Banks gewinnt Heidi Klums Show


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Demo eskaliert: Kritik an PolizeiSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextA4: Bus überschlägt sich – viele VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star offen über optische VeränderungSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Yoncé Banks gewinnt "Queen of Drags"

spot on news

Aktualisiert am 20.12.2019Lesedauer: 2 Min.
Aria Addams, Vava Vilde oder Yoncé Banks: Nur eine konnte die erste "Queen of Drags" werden.
Aria Addams, Vava Vilde oder Yoncé Banks: Nur eine konnte die erste "Queen of Drags" werden. (Quelle: ProSieben/Martin Ehleben)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Heidi Klum hat mit Yoncé Banks ihre "Queen of Drags" gekrönt. Wie sie das große Finale feierte? Mit Schnappschüssen aus der Garderobe und der Badewanne.

Mehrere Wochen lang suchten Heidi Klum, Bill Kaulitz und Tom Neuwirth alias Conchita Wurst nach ihrer ersten "Queen of Drags". Nun haben die Juroren sie mit Yoncé Banks gefunden. Am Donnerstagabend wurde die glückliche Gewinnerin gekürt, sie kann sich über ein Preisgeld von 100.000 Euro, einen Kosmetikvertrag sowie ein Magazin-Cover freuen. Und Heidi? Die freut sich offenbar, dass die Dreharbeiten nun zu Ende sind.


So sehen die "Queen of Drags"-Kandidaten ungeschminkt aus

So sieht Aria Addams aus, wenn sie auf der Bühne steht.
Und so ganz ohne Make-Up und Styling.
+18

"Gute Nacht"

Bei Instagram veröffentlichte sie nach der Show erst zwei Jubelclips mit Yoncé Banks und schließlich einen Schnappschuss aus der Garderobe. Gemeinsam mit ihren Jury-Kollegen sowie weiteren Team-Mitgliedern sitzt sie da und lächelt im Schlabber-Look in die Kamera. "Ich liebe euch, Leute. Wir haben es im Kasten", schrieb sie dazu. Ehe es nach dem großen Finale ins Bett ging, meldete sie sich außerdem noch einmal aus der Badewanne bei ihren rund sieben Millionen Followern – das funkelnde Augen-Make-up immer noch an Ort und Stelle. Zu dem Schnappschuss schrieb das Model ganz schlicht und einfach: "Gute Nacht!"

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben einen fürchterlichen Krieg begonnen"
Ein russischer Soldat steht an einem Feld in der Ukraine (Archivbild): Ein ehemaliger Fallschirmjäger berichtet jetzt in einem Buch vom Ukraine-Krieg.


Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Während "Germany's Next Topmodel" bereits in die 15. Runde geht, feierte "Queen of Drags" 2019 Premiere. Doch war das neue Format ein Erfolg für den Sender? Ein klassischer und damit echter Flop war die erste Staffel der Heidi-Klum-Show zugegebenermaßen vielleicht nicht, jedoch hatte man sich bei ProSieben mit Sicherheit mehr erhofft.

Die Suche nach der besten Dragqueen Deutschlands fand bei den Kritikern ordentlichen Anklang, bei den Zuschauern ist aber noch deutlich Luft nach oben. Knapp eine Million Menschen sahen im Schnitt einmal in der Woche den schrillen Persönlichkeiten zu, wie sie versuchten die Jury zu bezirzen und von sich zu überzeugen. Spannend bleibt mit Sicherheit, ob die zweite Staffel 2020 ein größeres Publikum überzeugen kann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
Bill KaulitzConchita WurstHeidi KlumInstagram
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website