Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp: Voting-Panne – Claudia Norberg will zurück in den Busch


Nach Dschungel-Panne wütend auf Hartwich  

Claudia Norberg: "Das hätte mein Leben ändern können"

24.01.2020, 16:08 Uhr | mho, t-online.de

Dschungelcamp: Voting-Panne – Claudia Norberg will zurück in den Busch. Claudia Norberg: Eine Voting-Panne im Dschungelcamp bringt sie zum Kochen. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)

Claudia Norberg: Eine Voting-Panne im Dschungelcamp bringt sie zum Kochen. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)

Claudia Norberg musste das Dschungelcamp Mittwoch verlassen. An diesem Tag gab es eine Voting-Panne. Aus diesem Grund fordert die Kandidatin ihre Rückkehr in den Busch.

Nach 13 Tagen im Busch erhielt Claudia Norberg am Mittwoch nicht mehr genügend Anrufe vom Publikum und wurde somit aus dem Dschungelcamp rausgewählt. Was die Wendler-Ex jedoch erst nach ihrem Auszug erfahren hat: Beim Telefon-Voting gab es eine Panne.

Was ist passiert?

Statt Claudias Endnummer (-02) hat Moderator Daniel Hartwich einmal die zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeschiedene Anastasiya Avilova (-01) angekündigt. Laut RTL ist das Voting rechtens, da trotzdem die richtige Nummer eingeblendet war. Norberg fordert trotzdem eine Rückkehr in den Dschungel – und ist durchaus sauer.

Am Donnerstagabend zog Daniel Hartwich die Panne etwas ins Lächerliche, sagte in der neuesten Folge von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus": "Da hab ich verrückter Vogel doch tatsächlich nachts um zwei Uhr genau das vorgelesen, was man mir aufgeschrieben hat. Wie konnte ich nur?" Kollegin Sonja Zietlow ergänzte klarstellend: "Ansonsten waren aber alle Voting-Aufrufe und Einblendungen korrekt, das Ergebnis ist gültig."

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow: Er hat offenbar etwas vorgelesen, das falsch auf seiner Moderationskarte stand. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)Daniel Hartwich und Sonja Zietlow: Er hat offenbar etwas vorgelesen, das falsch auf seiner Moderationskarte stand. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)

"Das hätte mein ganzes Leben verändern können."

Claudia Norberg hat mittlerweile mit der Produktion gesprochen und nun erfahren, "dass zwischen der falschen und der richtigen Nennung der Nummer von Daniel Hartwich 15 Minuten lagen". So zitiert die "Bild" die Ex-Insassin. Und weiter: "Ich weiß nicht, wie viele Menschen für mich auf der falschen Nummer angerufen haben – aber es hätte entscheidend sein können, sodass ich drin bleibe." Wäre es nicht zur Voting-Panne gekommen, so wäre Norberg ihrer Ansicht nach länger im Camp geblieben. "Ich hätte sogar Dschungelkönigin werden können. Das hätte mein ganzes Leben verändern können."

"Es war ein Fehler von ihm"

Die Schuld für alles gibt sie allein dem Moderator der Show: "Das hat Daniel Hartwich mir jetzt kaputt gemacht. Es war ein Fehler von ihm." Das sei zwar menschlich, aber dennoch unfair gegenüber Norberg, die nun eine zweite Chance fordert, diese von RTL aber nicht gewährt bekommt. "Das kann ich nicht verstehen", meint die 49-Jährige. "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein" funktioniert eben nicht außerhalb der gleichnamigen Spin-off-Show des Dschungelcamps.

Erinnern Sie sich? Norbergs Noch-Ehemann Michael Wendler kennt dieses Problem in leicht abgeänderter Form. Der verließ das Camp 2014 in der achten Staffel nach nur vier Tagen freiwillig, entschied sich am nächsten Tag noch mal um und wollte doch wieder im Promilager verweilen. Doch auch ihm machte die Produktion damals einen Strich durch die Rechnung.

Rein kommt niemand mehr, nur noch raus. Heut Abend ist schon das Halbfinale, morgen dann wird eine frisch gekrönte Dschungelhoheit zurück in die Freiheit entlassen. Dann findet das große Finale von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" statt. Hier finden Sie alle Informationen, Hintergründe und News rund um die Sendung.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal